ursprünglich erschienen: 11.12.2015

Willst du dein/e eigene/r Chef/in sein? Bist du inspiriert? Sprudeln die Ideen nur so aus dir heraus? Dann finde heraus, wie du diese Ideen in Unternehmen umwanden kannst die echten, spürbaren Change kreieren. Bei Kursen zu sozialer Innovation oder Social Business bekommst su alle notwendigen Skills an die Hand. Es kann also losgehen. Dieser Studienführer zeigt sir, was die Deutschen Unis und Hochschulen so im Angebot haben.

Wir haben ebenso einen übersichtlichen Ratgeber aller sozialen Studiengänge in Deutschland zusammengestellt. Falls Du dir also einen generellen Überblick verschaffen willst, folgen diesem Link!

European Business School Wiesbaden: Summer School for Social Innovators

  • Beschreibung: Soziale Innovationen verbinden unternehmerisches Handeln mit der Lösung sozialer Probleme. Die Vergabe von Mikrokrediten in Entwicklungsländern, Car-Sharing und Mehrgenerationenhäuser sind beeindruckende Beispiele dieser neuen Entwicklung. Die TeilnehmerInnen der „Summer School for Social Innovators" werden bei der Weiterentwicklung ihres Businessplans fachmännisch unterstützt und erhalten durch Vorträge und Ratschläge von Experten auf diesem Gebiet das nötige Wissen, um ihre Idee erfolgreich umzusetzen und unsere Zukunft aktiv mitzugestalten. Das Zertifikat "Social Innovator" (EBS) wird vergeben, wenn der Teilnehmer das Zertifikatsprogramm absolviert und den Leistungsnachweis erbracht hat.
  • Zugangsvorraussetzungen: Die folgenden Dokumente müssen eingereicht werden: • Contact information • Curriculum Vitae • Motivation letter including how you think the group will benefit from your participation • One-page abstract of your Social Innovation. The Social Innovation does not need to be implemented yet. An idea is sufficient. Please make sure to mention the following key elements: How does your idea work? Who is your target group?  What problem are you solving for your beneficiaries? How would society benefit from your idea?
  • Kosten: Die Kosten betragen 3.900,00 € zuzüglich gesetztlicher MwSt, werden allerdings in Form eines Stipendiums von Intel Corporation übernommen.
  • Dauer: 5 Tage

 

Social Entrepreneurship Akademie in München: Zertifikatsprogramm Gesellschaftliche Innovation

  • Beschreibung: Die Social Entrepreneurship Akademie wurde 2010 als Netzwerk-Organisation der vier Münchner Hochschulen gegründet. Seit 2011 bieten sie mit dem Zertifikat „Gesellschaftliche Innovationen“ (ZGI) Privatpersonen eine studien- bzw. berufsbegleitende Ausbildung im Umfang von über zwei Jahren. Der ZGI:kompakt ist ein zweitägiger Intensivkurs für alle, die sich intensiv und interaktiv dem Thema annähern möchten. Das sagen Alumni zum ZGI:
  • Zugangsvorraussetzungen: Es können sich Studierende aller Hochschulen ab dem 3. Fachsemester und aller Fachrichtungen bewerben sowie auch Berufstätige. Für die Bewerbung werden ein Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben benötigt.
  • Bewerbungsfrist: 31. August
  • Kosten: Die reguläre Kursgebühr beträgt 2.250 Euro. Grundsätzlich stellen wir auch für den diesjährigen Jahrgang wieder Stipendien zur Verfügung. 

 

Hochschule München: BA Management Soziale Innovationen

  • Beschreibung: Der Studiengang Management Soziale Innovationen qualifiziert Fachkräfte, die soziale Innovationen anregen, begleiten, beteiligungsorientiert steuern und evaluieren können. Er vermittelt grundlegendes Fachwissen, um Innovationspotenziale ermitteln und einschätzen zu können. Es werden praxisnahe Handlungsstrategien erprobt, um die Diffusion neuer Lösungsansätze innerhalb bestehender oder zu gründender Organisationen zu forcieren. Schwerpunkte der wissenschaftlichen Methodenausbildung bilden die empirische Sozial- und Zukunftsforschung, Kommunikationswissenschaften, Soziologie, strategisches Management, Wissensorganisation, Social Entrepreneurship, Organisations- und Gemeinwesenentwicklung.
  • Zugangsvorraussetzungen: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (NC liegt derzeit bei ca. 2,1), oder Fachhochschulreife oder fachgebundene Fachhochschulreife ( u. a. auch Absolventen der Fachakademien, Techniker, Meister und Fachwirte IHK) oder Fachgebundener Zugang für qualifizierte Berufstätige mit Berufserfahrung (Eignungstest)
  • Kosten: Semestergebühren von 113 Euro
  • Bewerbungsfrist: 15. Juli

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft: BA in Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

  • Beschreibung: Der Studiengang verknüpft kulturelle Bildung mit sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Themen. Ein Studiengang, der Interdisziplinarität und individuelles Studieren ernst nimmt. Strukturiertes Arbeiten an philosophischen und kulturwissenschaftlichen Themen geht Hand in Hand mit intensiven ästhetischen Erfahrungen durch Kunstpraxis und Kunstwissenschaft. Sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Seminare und Vorlesungen bilden die Brücke zum kulturellen und verantwortlichen wirtschaftlichen Handeln. Ein innovatives Studium, das den Studierenden die Möglichkeit bietet, sich erst allmählich auf einen bestimmten Studienschwerpunkt festzulegen, auf Schwerpunkte, die in weiterbildenden Masterstudiengängen vertieft werden können. Der Studiengang verkörpert durch seinen Inhalt und seine Form ganz zentrale Bildungsideen der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.
  • Zugangsvorraussetzungen: In der Regel Allgemeine Hochschulreife. Unter bestimmten Bedingungen auch Fachhochschulreife oder als gleichwertig anerkannte Vorbildungen. Es gibt Aufnahmegespräche.
  • Kosten:Vom Bundesland abhängige Semestergebühren 

 

Donau-Universität Krems (Österreich): MA of Social Innovation

  • Beschreibung: Bilder sagen mehr als Worte:
  • Zugangsvorraussetzungen: Ein Hochschulabschluss oder eine gleichwertige internationale Qualifikation von einer anerkannten Universität. In Ausnahmefällen können Bewerber ohne Hochschulabschluss (zB MA, MSc, MBA, Bauingenieur oder Bachelor etc.) auf der Grundlage der einer geeigneten beruflichen Qualifikation zugelassen werden.
  • Kosten: EUR 13.800,-
  • Start: 22. Februar 2016

 

Finde einen Job,
der die Welt verändert

Der tbd* Ratgeber für Jobs und Studium im Bereich
Non Profit und Nachhaltigkeit

JETZT LESEN