ursprünglich erschienen: 07.11.2015

Es regt sich ein frischer Wind in der Changer & Gründerszene im schönen Freiburg im Breisgau. International, wegen seiner Pionierrolle im Bereich Erneuerbare Energien, auch als „Green City“ bekannt, kennt man Freiburg in Deutschland eher für seine vielen Sonnenstunden und die mittelständischen hidden champions in den Ausläufern des Schwarzwalds. Wer in Freiburg gründet, hat sich meist in die Stadt verliebt und ist typischerweise nach einigen Jahren in Berlin wieder zurückgekehrt.

Freiburg gilt als Pionier im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Forschung. Allein das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) – das größte europäische Forschungsinstitut im Solarbereich hat rund 1200 MitarbeiterInnen. Im NGO-Bereich organisiert der FSC-Deutschland die Zertifizierung von Produkten aus nachhaltiger Waldwirtschaft mit dem bekannten FSC-Siegel. ICLEI hilft Städten weltweit nachhaltiger zu werden und koordiniert die Aktivitäten in der EU von Freiburg aus. „The Gold Standard“, ist eine der weltweit führenden Organisationen für Emissionszertifikate und hat ein Büro in Freiburg. 

Also liebe FreiburgerInnen - hier ein paar Orte, Events und Organsiationen die Ihr nicht verpassen solltet.

Orte

Grünhof – Heimat für die Startup-, Nachhaltigkeits- und Kreativszene der Region Freiburg.

Fabrik – für Handwerk, Kultur und Ökologie

Grethergelände – Wohnen, arbeiten, leben.

 

Veranstaltungen

Sustainability Jam (6.-10.11.)

  • Für Studierende: Impact Academy Climate (Impact Hub Berlin & Climate KIC) 06.11. 9:00-18:00, Grünhof
  • Macherthon Cycle It Up! – 07.-08.11
  • Schüler*innen Unternehmen – Schülerfimen Workshop 9.-10.11
  • Show Down am 10.11, 18:30 im Theater Freiburg

Greenmotions Filmfestival- 13.-15.11.2015

Gründerstammtisch des Gründerbüros der Uni Freiburg-  Erster Mittwoch im Monat 19:00 Uhr, Grünhof

First Tuesday Stammtisch der Digitalschaffenden (bwcon e.V.) – Erster Dienstag im Monat, 19:00 Uhr, Cafe POW

 

Förderprogramme & Workshop Formate

Startinsland Businessplan-Wettbewerb Südwest –Businessplann Wettbewerb des Gründerbüro der Universität Freiburg

Ökonauten – Förderung von Startups im Nachhaltigkeitsbereich

Unternehmenslust – Praktikumsbörse für Startups und Unternehmen im Nachhaltigkeitsbereich

Macherthon – Kreativworkshop für Entwicklung von Produktinnovation

 

Unternehmen & Organisationen

Freiburg Startups – Vernetzung von Startups

Startups Enit Systems – Optimieren Energieverbrauche und Produktion in mittelständischen Unternehmen

Carla Cargo – Fahrradlastenanhänger (Gewinner unseres Econauten Förderprogramms)

Kladde Buchverlag - der erste Deutsche crowdpublishing Verlag

Tierheimhelden – Plattform zur Vermittlung von Tierheimtieren (ist zwar in München registriert, sitzt aber in Freiburg)

Neue Masche – Hilft Gruppen und Vereinen beim Spendensammeln durch den Verkauf von Socken und anderen Alltagsgebrauchsprodukten, vor allem Socken ;)

Spendenfreun.de – Spendenplattform für NGOs

Zusammenessen.de – Plattform für Geflüchtete und Stadtgesellschaft

Zünstoff Clothing – fair und stylische Ecofashion on- und offline

Ökoinstitut – Forschungsinstitut

Fraunhofer ISE – Forschungsinstitut für solare Energiesysteme

Regionalwert AG – Bürgeraktiengesellschaft für eine lokale, ökologische Ernährungswirtschaft (Vom Acker bis auf den Teller)

Abenteuer Schwarzwald -  Multimediaprojekt, das anstrebt die Wichtigkeit von Naturschutz am Beispiel des Nationalparks Schwarzwald zu kommunizieren. Für Jugendliche gibt es das Bildungsprojekt Schwarzwald Entdecker.

 

Über den Autor

Jonathan Niessen gehört zum Gründerteam des Gründungszentrum Grünhof. Vorher hat Jonathan bei NGOs, wie dem OMNIBUS für direkte Demokratie mitgearbeitet. Der Grünhof ist der Treffpunkt für alle MacherInnen in Freiburg und hilft nicht nur als Co-Working Space und Vernetzungsorgan, sondern auch mit Workshop Formaten und Veranstaltungen das schöne Freiburg aufzumischen. Wir verbinden Menschen aus dem Nachhaltigkeitsbereich, der Kreativszene, Techies, und dem sozialen Bereich.

Foto: David Lohmueller | 100% FREIBURG

report-small Created with Sketch.
Wie viel verdient man eigentlich im sozialen und nachhaltigen Sektor?
Der tbd* Gehaltsreport – Gehalt, Präferenzen und Zufriedenheit der Mitarbeiter im sozialen Sektor.
zum report
Gehälter im nachhaltigen und sozialen Bereich - Gutes tun, Geld verdienen, Glücklich sein. Geht das?