#Anzeige

Katharina Hansmeier hat den Sprung gewagt: Vom „alten“ Wirtschaften bei der Continental AG zum sozialen Unternehmertum. Wir haben Katharina getroffen und mit ihr über ihre Landung gesprochen.

on purpose

Jetzt bist du fast sechs Monate im sozialen Unternehmertum angekommen. Wie fällt denn dein erstes Fazit aus?

Das fragen viele. Auch, ob sich meine Erwartungen bisher erfüllt haben – gerade im Hinblick auf das On Purpose-Programm. Da lautet meine eindeutige Antwort: JA! Denn meine Arbeit zählt. 

Im Konzern hatte ich oft das Gefühl der Austauschbarkeit. Jetzt bringen meine neuen Kollegen so viel Wertschätzung meiner Arbeit zum Ausdruck, dass ich fühle etwas bewirken zu können. Meine Fähigkeiten und meine Meinung sind gefragt – meine Anregungen werden schnell umgesetzt. Und mit dem Wissen aus meinen vorherigen Job habe eine große Lücke im Team füllen können. 

Also keine Sehnsucht zurück zum alten Job?

Nein. Ich bin gerade bei Mobisol* und schätze nicht nur meine neuen Kollegen, sondern auch die Chancen, die sich für mich ergeben. Wir haben hier sehr flache Hierarchien und dadurch kann ich meine Arbeit selbst dem Executive Board vorstellen. Früher hätte die Präsentation mein Chef übernommen – und auch gerne die Lorbeeren dafür eingesammelt.

Was hat dich am meisten überrascht?

Ich habe eine ganz neue Welt kennengelernt. Eine neue Welt von Sinn suchenden und inspirierenden Menschen, die nicht von Profit geleitet sind, sondern von Nachhaltigkeit und sozialer Gerechtigkeit. Ich habe in den letzten sechs Monaten eine ungemeine Vielfalt erfahren an Unternehmen, Projekten und Initiativen, um den nötigen Wandel in unserer Gesellschaft hervorzurufen. Gerade letzte Woche waren wir bei Hanseatic Help und LemonAid in Hamburg. Unsere Bewegung ist noch klein – aber wir sind definitiv nicht allein! 

Und zuletzt, was bedeutet für dich Sinn vor Gewinn?

Die Möglichkeit neue Wurzeln zu schlagen. Bei mir ist auch während meines On Purpose-Jahres die Sinnsuche noch nicht abgeschlossen, sondern immer präsent. Aber ich bin nicht mehr alleine, sondern umgeben von Gleichgesinnten, die mir auch Halt geben. Jeden Tag ein wenig mehr... 

* On Purpose ermöglicht 2 Arbeitseinsätze für sechs Monate bei seinen Partnerorganisationen während des einjährigen Programms. Bewerbt euch jetzt!