ursprünglich erschienen: 24.11.2016

Das KURSBUCH STIFTUNGEN ist nun erhältlich. Das Praxishandbuch gibt auf 116 Seiten Tipps, wie GeldgeberInnen ihre Fördermittel so einsetzen, dass sie möglichst viel bewirken.

Wirkung, Wirksamkeit, Wirkungsorientierung – diese Begriffe gewinnen auch im Alltag von Stiftungen, Förderinstitutionen und der öffentlichen Hand zunehmend an Bedeutung. Und das völlig zu Recht. Denn wer seine Mittel zielgerichtet einsetzt und wirkungsorientiert steuert, kann deutlich mehr für die Gesellschaft bewegen. Wirkungsorientiert bedeutet, alle Aktivitäten darauf auszurichten, die vorab definierten Ziele zu erreichen.

Das Kursbuch Stiftungen vermittelt das notwendige methodische Wissen und liefert zugleich alltagstaugliche, praxiserprobte Tipps zur Umsetzung. Schritt für Schritt und leicht verständlich wird erklärt, wie sich Wirkungsorientierung in den Förderalltag von Stiftungen & Co. integrieren lässt. Tipps, Illustrationen und Checklisten erleichtern den Einstieg ins Thema Wirkungsorientierung, bieten aber auch neue Anregungen für erfahrene Fördermittelgeber.

Das Gute dabei: Strategie und Wirkung sind keine Frage des Geldes. Auch weniger finanzstarke Stiftungen können immens viel auf die Beine stellen, sofern sie ihre Mittel zielgerichtet einsetzen und wirkungsorientiert steuern – in ihrer Fördertätigkeit ebenso wie als Institution selbst.

Bei der Erstellung des Kursbuch Stiftung waren neben der Bertelsmann Stiftung und PHINEO auch der Bundesverband der Deutschen Stiftungen sowie der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft beteiligt. KooperationspartnerInnen sind auch die Haniel Stiftung und die Wübben Stiftung.

Übrigens: Das Kursbuch Stiftungen wird unter Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht – alle Texte und Grafiken stehen frei zur Verfügung und können vervielfältigt werden. Das Kursbuch Stiftungen ist kostenlos erhältlich unter http://www.kursbuch-stiftungen.de.

Bettina Windau, Bertelsmann Stiftung, Director Programm Zukunft der Zivilgesellschaft: „Wirkung erzielen Stiftungen nicht nur durch gute Entscheidungen, wen sie fördern, sondern auch wie sie fördern – somit gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten für mehr Wirkungsorientierung.“

Dr. Stefan Stolte, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft: „Mangelt es in der Stiftungsarbeit an Professionalität, geht dieses in der Regel zulasten der Förderung und damit der Wirkung der Stiftung. Hier leistet das Kursbuch Stiftungen Abhilfe: Praxisorientiert und leicht verständlich unterstützt es Stiftungen dabei, ihre Förderprojekte sprichwörtlich nicht nur gut zu meinen, sondern auch gut zu machen.“

Felix Oldenburg, Generalsekretär beim Bundesverband Deutscher Stiftungen: „Egal wie man selbst zur Wirkungsdebatte steht, jede Stiftung kann von den Beispielen und Impulsen in diesem Kursbuch profitieren.“

Dr. Andreas Rickert, Vorstandsvorsitzender PHINEO: „Förderprojekte intelligent planen und umsetzen – das Kursbuch Stiftungen unterstützt Stiftungen, Unternehmen und GeldgeberInnen dabei, ihre Mittel so wirksam und effektiv wie möglich einzusetzen.“

Hier gibt es das Buch:

Ein kostenfreies Print-Exemplar des "Kursbuch Stiftungen" (ISBN 978-3-9818000-9-8) können Sie anfordern unter kursbuch-stiftungen@phineo.org.

Kostenloser Download der Publikation unter www.kursbuch-stiftungen.de bzw. über diesen Direktlink: www.phineo.org/downloads/PHINEO_Kursbuch-Stiftungen.pdf (PDF, 20 MB)