Primary tabs

Viele Technologien und Lebensmodelle von morgen entstehen in der Startup-Szene von heute. Im Wintersemester 2017/2018 findet an der HTW Berlin eine Ringvorlesung statt, in der Berliner Startups Einblicke in ihre zukunftsweisenden Ideen und ihre Arbeit geben. In insgesamt sieben Veranstaltungen zu verschiedenen Themenblöcken haben Studierende der HTW Berlin und externe Gäste die Möglichkeit, gemeinsam mit Gründer*innen über innovative, disruptive Ideen zu diskutieren, Fragen zu stellen und Einblicke in den besonderen Alltag junger Gründergeister zu bekommen. Hier ist das aktuelle Programm für die Veranstaltungsreihe zu finden.

Zukunft der Mobilität

Den Auftakt der Ringvorlesung bildet am 18.10.17 das Panel zum Thema Zukunft der Mobilität, auf dem die Startups clevershuttle und German Auto Labs über individuelle Mobilität, Carsharing, Nachhaltigkeit und die Chancen von artificial intelligence im Verkehr diskutieren. Die Ringvorlesung wird an diesem Tag mit einem Grußwort des Präsidenten der HTW Berlin, Herrn Prof. Dr. Semlinger eröffnet. Hier sind mehr Informationen zu finden.

Zukunft der Ernährung

Am 01.11.17 widmen wir uns der Zukunft der Ernährung mit den Startups CoffeeCircle, Bearprotein und GemüseAckerdemie. Aus unterschiedlichen Blickwinkel wird die Frage diskutiert werden, wie unser Lebensmittelkonsum zukünftig nachhaltig und fair gestaltet wird und welche Lösungsvorschläge schon heute existieren. Welche Trends gibt es in der Foodtech Branche und wie werden wir in der Zukunft unsere Lebensmittel genießen?

Zukunft der Arbeit

Unsere Arbeitswelt ist im Wandel. „9 to 5“ und klassische Erwerbsbiografien sind schon heute immer seltener und gerade die Startup Szene rüttelt traditionelle Vorstellungen von Arbeit kräftig durcheinander. Gemeinsam mit den Berliner Startups soulbottles und Blinkist lernen wir am 15.11.17 zum Thema Zukunft der Arbeit (ausnahmsweise in Raum G008) die beiden innovativen Ansätze der beiden Startups kennen.

Zukunft der Mode

Am Dienstag (!), den 28.11.17 dreht sich alles um das Thema Zukunft der Mode. Geht der Trend weiterhin zur fast fashion? Welche Alternativen gibt es? Stirbt der Einzelhandel aus? Wie wird sich das Online Geschäft entwickeln? Und wie werden uns in der Zukunft kleiden? Spannende Einsichten zu diesen und anderen Fragen geben die Startups Design for Circularity, andcompliments und loveco.

Zukunft des Lernens

Ganz im Sinne des universitären Umfelds der Ringvorlesung findet am 13.12.17 das Panel Zukunft der Bildung statt: Das Startup Kiron Open Higher Education zeigt Wege auf, wie Geflüchtete schnell und unbürokratisch Zugang zu Bildung genießen können. Und die Education Innovation Labs geben uns einen Einblick, wie die Zukunft des Lernens aussehen kann.

Zukunft der Gesundheit

Ganz im Sinne der guten Vorsätze, beginnt das neue Jahr am 03.01.18 mit dem Themenfeld Zukunft der Gesundheit, bei dem u.a. das Startup hygnova zeigt, wie zukünftig Krankenhaushygiene verbessert werden kann.

Gerechte Gesellschaft der Zukunft

Optimistisch beenden wir das Semester und die Ringvorlesung am 31.01.18 mit der großen Frage einer gerechten Gesellschaft der Zukunft. Dazu haben wir die Initiative tbd*, die sich als digitales Zuhause für soziales Unternehmertum, visionäres Denken und Netzwerk für gesellschaftlichen Wandel versteht, sowie einen Vertreter der Bewegung Mein Grundeinkommen eingeladen.

Die Ringvorlesung wird von Prof. Dr. Heike Hölzner und Johanna Ebeling, M.A. organisiert. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der HTW Berlin sowie externe Gäste. Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich. Um eine Anmeldung über eventbrite wird gebeten. Kurzfristiges Erscheinen ist dennoch willkommen. Veranstaltungsort ist der Campus Wilhelminenhof, Gebäude H, Raum H001, Wilhelminenhofstraße 75A, Berlin Schöneweide.

Für Rückfragen und Informationen stehen wir unter der Email Adresse society-disrupted@htw-berlin.de gerne zur Verfügung.

Alle Informationen findest Du hier.