Berlin Social Academy

Berlin Social Academy

Vom 21. bis 24. Oktober 2019 geht die Berlin Social Academy in eine neue Runde. Es wird wieder spannende Vorträge und Workshops zu Themenbereichen wie Social Media, Projektmanagement, Marketing oder Fundraising geben. Jetzt anmelden

Die Idee

Viele Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche aus gemeinnützigen Organisationen benötigen spezifisches Fachwissen für ihre Arbeit, verfügen jedoch nicht über genügend finanzielle Mittel, um sich dieses Wissen bei Weiterbildungen anzueignen.

Durch die verstärkte Nachfrage vieler Sozialpartner bei Scout24 entstand die Idee einer Social Academy, die 2013 initiiert wurde, um genau diese Lücke zu schließen: Expert*innen geben ihr Know-how pro bono weiter und ermöglichen so einen fachspezifischen Austausch in Workshops und Vorträgen. Dabei nehmen nicht nur die Teilnehmerzahlen stetig zu, sondern auch die mitwirkenden Unternehmen. 

Aus einer initialen Idee bei Scout24 wuchs so ein jährliches Weiterbildungsformat, mit dem ein direkter Beitrag zu einer starken Zivilgesellschaft in Berlin geleistet werden kann.

Mittelfristig möchten die Partner der BSA das Projekt als feste Institution in Berlin etablieren, um aktiv zum Aufbau von nachhaltigen Partnerschaften zwischen Berliner Unternehmen und den zivilgesellschaftlichen Einrichtungen beizutragen.

Diese Partnerschaften helfen dabei, gesellschaftliche Probleme gemeinsam anzugehen und durch intensive Zusammenarbeit Lösungen herbeizuführen.

Hier findet Ihr weitere Impressionen der letztjährigen Berlin Social Academy.

Das Programm

Das Programm des landesweiten Formats „Berlin Social Academy“ ist in zwei Schwerpunkte gegliedert.

Zum einen in den Bereich des Wissenstransfers und der Wissensvermittlung, der sich aus dem umfangreichen Kursprogramm mit Workshops und Vorträgen zusammensetzt.

Zum anderen dient die Berlin Social Academy als Plattform, um einen Austausch zwischen Wirtschaft und engagierter Zivilgesellschaft zu ermöglichen und Kontakte zu knüpfen. Daher findet am 24. Oktober eine Netzwerkveranstaltung statt. Diese dient als Forum, sich auszutauschen und gemeinsam neue Visionen für bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln.

Weitere Informationen zum Kursprogramm findet Ihr hier.

Das Netzwerkevent

Am 24.10.2018 findet das diesjährige Netzwerkevent im DRIVE. Volkswagen Group Forum statt.

Bei dem interaktiven Social Networking Event der Berlin Social Academy sollen erste Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen von Akteuren der Engagementlandschaft mit Social Start-Ups und gemeinnützigen Organisationen entwickelt werden. Dieser Abend setzt Impulse, eröffnet Synergien und bietet einen Raum zur Begegnung für alle engagierten Berlinerinnen und Berliner.

Träger, Partner & Unterstützer

Die Veranstalter 2019 sind BearingPoint, B.Z., Capgemini, Scholz & Friends Reputation, Scout24, Volkswagen und Zalando. Weitere Unternehmen unterstützen die BSA pro bono mit Workshops und Vorträgen. partnerschaftlich ausgerichtet.

Welche engagierten Partner und Unternehmen die Berlin Social Academy noch unterstützen, indem sie Workshops und Vorträge anbieten, erfahrt Ihr hier.

No content has been created here yet.