About

tbd* steht für To Be Determined und ist ein digitales Zuhause wo Menschen wie Du einen Job im sozialen Sektor finden, das richtige Team rekrutieren, Workshops und Kurse entdecken, mehr über Finanzierungsmöglichkeiten erfahren, sich mit Unternehmen verbinden, Best-Practices teilen und von Anderen lernen können, die ebenfalls mit Weltverbessern Karriere machen. 

www.tbd.community bietet neben zahlreichen Offline-Events in 5 Ländern (wie der Career Fair „Better Work for a Better World“), mehr als 50.000 Menschen pro Monat eben diese Möglichkeiten. tbd* wurde 2014 von Nadia Boegli, Nicole Winchell und Naomi Ryland gegründet (damals noch unter dem Namen The Changer). Heute arbeiten sie, zusammen mit einem kleinen, größtenteils weiblichen und größtenteils U-30 Team daran, mit viel Engagement und harter Arbeit die Marke tbd* weiter voranzutreiben.

Genau wie bei anderen Startups ist ihr Budget limitiert (sie sind zwar noch nicht ganz beim Break-Even, können aber vier große Investoren aus dem Sozialsektor zu ihren Unterstützern zählen; darunter eine der größten deutschen Stiftungen), weshalb sie um so mehr auf die aktive hands-on Mentalität ihres Teams vertrauen müssen. Obwohl das Budget begrenzt ist, möchten sie ihrem Team wunderschöne Büroräume, ein großzügiges Gehalt (für den sozialen Sektor), 30 Tage Jahresurlaub und die Möglichkeit, von außerhalb arbeiten zu können, bieten.

Eine offene und warme Kommunikation ist dabei die wichtigste Basis für einen guten Team Spirit (genau wie die gelegentlichen Drinks), derer sich die Gründerinnen besonders gerne annehmen. Dabei versuchen sie wo es geht, traditionelle Hierarchien zu vermeiden. Wenn du also einen Vorgesetzten brauchst, der dir genau sagt was du zu tun hast, wird tbd* wohl eher nicht dein zukünftiger Arbeitgeber. Jede/r soll verantwortlich dafür sein, Strukturen und Prozesse selbst erfolgreich weiter zu entwickeln. In erster Linie möchten sie ein glückliches Team leiten und damit ein erfolgreiches globales Social Business aufbauen.