#Anzeige

Die Wirkungsakademie unterstützt Organisationen, die bereits erste Erfahrung mit dem Thema Wirkungsmessung gesammelt haben, dabei, den nächsten Schritt zu gehen. Im letzten Jahr zeigte sich, dass die Wirkungsakademie auch kurzfristig bereits große Veränderungen im Alltag von Organisationen bewirkt. Innerhalb von drei Monaten nach der Akademie berichteten…

  • 93% der Teilnehmer, dass sie Wirkungsmessung besser verstehen,
  • 85% der Teilnehmer, dass sich ihr Verständnis zu Kommunikations- und Darstellungsformaten erweiterte
  • 82% der Teilnehmer, dass sie effektivere Indikatoren entwickelten, und
  • 73% der Teilnehmer, dass sie Indikatoren nun in Organisationsprozesse integrierten.

Ziel der Wirkungsakademie ist es, guten Organisationen dabei zu helfen, noch besser zu werden. Dies schafft nicht nur Transparenz für die Organisationen, sondern auch für Förderer und Unterstützer. Langfristig können so Fördermittel effektiver und effizienter eingesetzt werden. Die Wirkung, die Organisationen direkt und Förderer indirekt durch geförderte Organisationen haben, vergrößert sich somit stetig.

“Wir haben für unsere Arbeit sehr viel mitnehmen können, sowohl Methodenwissen als auch sehr viele inhaltliche Impulse von Value for Good, den externen Referent*innen und den anderen Teilnehmer*innen. Besonders gelungen fand ich eure Methodenauswahl. Eure Leidenschaft für das Thema Wirkung ist inspirierend und ansteckend. Die Wirkungsakademie wird bei uns im Team sicher lange nachwirken und hat schon einiges in Bewegung gebacht. Danke!“

Wiltrud de Haan, Leitung CHILDREN Entdecker, CHILDREN for a better World e.V.
 

#Warum?

Wirkung – ein Begriff, der sozialen Organisationen heute beinahe täglich begegnet. Trotzdem messen immer noch 19% aller Organisation ihre Wirkung überhaupt nicht, 61% schätzen diese nur ungefähr ein, und nur 20% nutzen Indikatoren. Selbst für Organisationen, die bereits Wirkungsketten entwickelt und erste Schritte zur Wirkungsmessung unternommen haben, bleiben viele Details unklar:

  • Welches Ziel soll mit der Wirkungsmessung erreicht werden?
  • Wie müssen Indikatoren aussehen, um tatsächlich qualitativ und quantitativ belastbare Antworten zu liefern?
  • Wie müssen Datenerhebung, -auswertung und Reports aussehen, damit sie Mehrwert für Organisationen und Förderer schaffen und mit möglichst wenig administrativem Aufwand bewältigt werden können?
  • Welche Tools können hierbei helfen?

“Ein herzliches und kompetentes Team, welches die Inhalte der Wirkungsakademie hervorragend und abwechslungsreich vermittelt!“

Dirk Preußner, Leiter Programm, START-Stiftung gGmbH

#Was?

Im Rahmen der Akademie werden in drei Schritten alle wichtigen Themen rund um Wirkungsmessung abgedeckt:

  • Wirkungsstrategie: Wirkungskette, Indikatoren, Fokus und Ziele der Wirkungsmessung
  • Wirkungsdaten: KPIs, Datenerhebungsmethoden, Tools, Wirkungsmessungspläne
  • Wirkungskommunikation und -steuerung: Kommunikationspläne, Reporting, Steuerung von kontinuierlichen Lernprozessen, Qualitätssicherung und Evaluationen

„Besonders gefallen hat mir der klare Fahrplan, der uns hilft, unser Wirkungsmanagement weiter zu denken. Wir gehen nicht in zahlreichen kleinen Details unter, sondern haben einen groben Rahmen bekommen, in dem wir uns nun bewegen können.“

Kristina Berthel, Programmmanagement CHILDREN Entdecker, CHILDREN for a better World e.V.

#Wie?

In drei Workshops erhalten Organisationen an jeweils zwei Tagen umfangreiches Training. Zur Vor- und Nachbereitung der Workshops erhält jede Organisation intensives 1:1 Coaching mit einem Value for Good Trainer. Weiterhin nutzt Value for Good eine speziell entwickelte Diagnostik, die vorab ermittelt, welche Bedürfnisse teilnehmende Organisationen haben. Somit können die Workshops auf spezifische Bedürfnisse zugeschnitten werden. Zentrales Element der Wirkungsakademie ist zudem ein von Value for Good entwickeltes und vielfach erprobtes Framework für Wirkungsmessung. Best Practice Case Studies, Erfahrungsberichte und Inputvorträge externer Experten sowie konkrete Hilfe zu Tools und Analysemethoden runden den Trainingsstoff fachlich ab. Im Fokus stehen zudem Networking und der Austausch mit Peers.

„Kompetent, freundlich, kurzweilig, lehrreich“

Judith Kaiser, ArrivalNews, ArrivalAid gUG

#Wann, wo und wie viel?

Die nächste Akademie beginnt im November in Berlin. Anmeldungen sind noch bis zum 31.8. möglich:

1. Modul: 13.-14.11.2019
2. Modul: 21.-22.01.2020
3. Modul: 17.-18.03.2020

Pro Organisation können an jedem Workshop bis zu drei Personen teilnehmen. Die Kosten können von Förderern oder Organisationen selbst übernommen werden. Auch eine Kostenteilung ist möglich. Für Förderer, die gleich mehrere Organisationen unterstützen, werden reduzierte Preise angeboten. Somit liegen die Kosten pro Organisation zwischen 9.000 und 15.000 Euro.

#Wer?

Die Wirkungsakademie wurde von Value for Good in Kooperation mit Eleven konzeptioniert und entwickelt, und wird von Value for Good Beratern und Trainern durchgeführt.

Value for Good betreut bereits seit 2014 erfolgreich Stiftungen und NGOs in den Themenbereichen Wirkungsanalysen & -strategien. Mit über 40 Wirkungsmessungs-Workshops ergänzen sie Eleven damit als Partner für fortgeschrittenes Wirkungsmanagement.

Eleven unterstützt und fördert soziale Organisationen in ihrem Wirkungsmanagement, um so viele Menschen wie möglich so wirkungsvoll wie möglich zu erreichen. 2018 beauftragte Eleven Value for Good mit Konzeption und Durchführung der Wirkungsakademie.

Mehr Informationen finden Sie hier

Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bei Benedikt Alt

report-small Created with Sketch.
Wie viel verdient man eigentlich im sozialen und nachhaltigen Sektor?
Der tbd* Gehaltsreport – Gehalt, Präferenzen und Zufriedenheit der Mitarbeiter im sozialen Sektor.
zum report
Gehälter im nachhaltigen und sozialen Bereich - Gutes tun, Geld verdienen, Glücklich sein. Geht das?