nebenan.de ist ein Sozialunternehmen mit dem Ziel, die Lebensqualität von jedem einzelnen in seiner Nachbarschaft mit einfachen digitalen Tools zu verbessern. Dabei machen wir keine Kompromisse bei unserem Anspruch, professionell zu arbeiten und unternehmerisch zu handeln.

About us

Mit einem einfach zu bedienenden digitalen Werkzeug – dem Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de – helfen wir den Menschen, sich im echten Leben mit ihren Nachbarn zu verbinden und werden so zur Lösung aus einer Hand für lokale Belange: Hilfe, praktischer Nutzen, Gemeinschaft. Gegründet 2015 von sechs Menschen mit Erfahrungen aus der Startup-Welt, Agenturen und dem sozialen Sektor (mit dabei der Gründer von Betterplace sowie Serial Entrepreneur Christian Vollmann). Eine ungewöhnliche Kombination für ein ungewöhnliches Unternehmen, welches eine echte Double-Bottom-Line anstrebt  - Impact und Profit. Das Geschäftsmodell ist noch nicht implementiert, aber soll bald folgen. Ein junges, interkulturelles Team baut die Plattform für Web und App, betreut die Nutzer und versucht neue Nachbarschaften zu gewinnen. Und hat vor allem Spaß dabei.

Erfahre mehr Close
Gegründet
2015
MitarbeiterInnen
40
Umsatz
0
Unsere Werte
Begeisterung
Begeisterung
Das Team arbeitet bei nebenan.de, weil sie für die Idee brennen. Bei ambitionierten Zielen für das Projekt, soll der Arbeitsalltag auch Freude machen. Die Atmosphäre ist herzlich, humorvoll und manchmal auch euphorisch. Das hat aber auch mit dem motivierenden Gründerteam zu tun. Kurz: ein super nettes Team.
Show more Show less
Offenheit
Offenheit
Die Offenheit im Unternehmen zeichnet sich durch sehr flache Hierarchien, informelle Kommunikation über alle Ebenen und einen konstruktiven Umgang mit Feedbackkultur aus. Man kann und soll eigene Ideen einbringen - festgefahrene Strukturen gibt es kaum. Anforderungen ist es also durchaus mit einem dynamischen Umfeld gut klar zu kommen. Alle Teammitglieder - inkl. Geschäftsführer - sitzen zusammen im Großraumbüro. Die Entwickler sitzen in einem etwas abgetrennten Bereich.
Show more Show less
Ehrgeiz
Ehrgeiz
Bei nebenan.de herrscht ein freundlich-fordernder Umgang miteinander, beschreiben die MitarbeiterInnen.“Wir trauen uns an ein großes Thema ran, wollen wirklich etwas bewegen und das sehr professionell machen [...] Wer hier dabei sein will, der muss Bock haben, jeden Tag eine Schippe drauf zu legen”. Das Team ist vor allem leistungsgetrieben - auch in Hinsicht auf dem wirtschaftlichen Erfolg. “Wir machen keine Kompromisse, wollen von Anfang an top Leute reinholen - Leute, die gutes bewirken wollen und Profis sind. Hier geht es um Sinn, professionellen Anspruch und den Ehrgeiz, schnell vorwärts zu kommen”. Auch wenn es (noch) keine feste Personalentwicklung gibt, lernt man daher viel.
Show more Show less
Woran wir arbeiten
Selbstentfaltung
Selbstentfaltung
Als kleines Unternehmen sind die Möglichkeiten für die professionelle Entwicklung noch begrenzt. Wir sind gerade dabei, ein Mentoringprogramm auszuarbeiten sowie monatliche Trainings für von den Mitarbeitern am häufigsten gewünschte Themen anzubieten.
Show more Show less
Ein Blick in unser Büro
Büro
Ein raues Kreuzberger Loftbüro, das nicht nur groß, sondern auch sehr offen ist.
Kultur
Schweinsteiger befindet sich im Meeting Raum und der Kickertisch steht gut versteckt, damit das Klischee der Berliner Startups nicht sofort ins Auge fällt. Gespielt wird allerdings häufig.
Essen
Zweimal wöchentlich gibt es frisches Obst und das Teamfrühstück findet einmal im Monat statt. Wenn es was zu feiern gibt, wird auch mal spontan ein Kasten Bier vom Späti um die Ecke geholt.
Lerne uns kennen
“Ich stelle mir meine Organisation als einen bunten Menschen vor, der sehr offen ist und viel Gutes tun will. Er hat eine positive Ausstrahlung und möchte anderen Menschen gerne helfen.”
“Bei nebenan gefällt mir zum einen das gute Arbeitsklima, die persönlichen Entwicklungschancen, die Freiheiten und Verantwortungen, die man hier erhält. Zum anderen gefällt mir, dass wir tagtäglich sehen können wie unsere Plattform viel Gutes tut und dabei Nachbarn zu Freunden werden.”
“Wir haben keine festen Arbeitszeiten, deswegen kann man den eigenen Arbeitstag etwas flexibler planen. Ich bin gerne früh im Büro und habe dann in der Regel auch früh Feierabend. Die Woche startet meistens mit einem All Hands Meeting mit dem gesamten Team. Hier bekommt man einen Überblick zu laufenden Projekten und Arbeitspaketen der unterschiedlichen Teams.”
“Das Sommerfest und Weihnachtsfeier haben mittlerweile den Ruf als legendäre Parties.”
“Motivierte und zielstrebige Leute sind bei uns herzlich willkommen.”
“Wir müssen uns auch oft miteinander absprechen, dadurch ist es um unsere Tische herum selten ruhig.”  
Impact & Nachhaltigkeit
nebenan.de ist Gewinner bei Land der Ideen 2016.

Datenschutz und Datensicherheit sind in Deutschland und Europa wichtige und viel diskutierte Themen. Wir legen großen Wert darauf, uns im Umgang mit Daten deutlich zu den deutschen Datenschutzbestimmungen zu bekennen. Aus diesem Grund werden wir von einem externen Datenschutzbeauftragen (ISICO) betreut und wurden jüngst als erstes und einziges Nachbarschaftsnetzwerk TÜV-zertifiziert.

2017 vergibt die neu gegründete nebenan.de Stiftung erstmals den Deutschen Nachbarschaftspreis, um aktive Nachbarn und nachbarschaftliche Projekte auszuzeichnen.
Kontakt
Ina Brunk
jobs@nebenan.de
Köpenicker Straße 154, 10997 Berlin
*Reflective Authentic Work
*Reflective Authentic Work
Was ist dieses Profil und wie ist es entstanden?
Ruf uns an

Möchten Sie ein ähnliches Profil für Ihre Organisation?

+49 30 60 60 34 77
Schreib uns

Wir helfen dir gerne weiter.

contact@tbd.community
Jobsuchende wollen nicht nur erfahren, wie ein Unternehmen sich gerne präsentieren würde, sondern wie es wirklich ist, dort zu arbeiten. Deshalb gehen tbd* Berater rein ins Unternehmen und machen Workshops mit dem Team, um ein solches Profil möglichst authentisch zu erstellen. Es ist das erste Werte- und Wirkungssorientierte Employer Branding, welches direkt von den MitarbeiterInnen stammt. Und wir achten eben nicht nur auf die positiven Sachen sondern auch auf das, was verbessert werden kann. Denn ein Ziel haben wir gemeinsam: Non-Profits und nachhaltige Unternehmen sollen zu den bestmöglichen Arbeitgebern werden. Denn nur so können sie die besten MitarbeiterInnen gewinnen und die Welt nachhaltig verändern.