About

Amnesty International ist weltweit die größte Bewegung, die sich für die Wahrung der Menschenrechte einsetzt. Dabei ist Amnesty unabhängig von Regierungen, Ideologien, wirtschaftlichen Interessen und religiösen Anschauungen. In über 150 Ländern engagieren sich mehr als sieben Millionen Mitglieder und Unterstützer*innen für die Ziele von Amnesty, um eine Welt zu schaffen, in der die Menschenrechte für alle gelten. In der deutschen Sektion von Amnesty gibt es mehr als 165.000 Mitglieder und Spender, die sich neben den hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des Sekretariats in Berlin für Amnesty engagieren. Hierbei gibt es für alle vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten: Rund 600 Amnesty-Gruppen – darunter etwa 93 Schüler- und 66 Hochschulgruppen - kommen regelmäßig zusammen, um zum Thema Menschenrechte zu arbeiten, Infostände und Veranstaltungen zu organisieren und um Unterschriften für Petitionen zu sammeln. Zusätzlich gibt es rund 70 Koordinationsgruppen, die zu verschiedenen Ländern oder Themen arbeiten. Als Verein ist Amnesty in Deutschland basisdemokratisch organisiert, so dass jedes Mitglied sich mit seiner Stimme einbringen kann.