AGB

tbd*®  – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.     Geltungsbereich und Anbieter

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Plattform http://www.tbd.community sowie aller Unterseiten sowie für alle Dienste, die Kunden über die Plattform in Anspruch nehmen. Die Plattform wird von der The Changer GmbH, Zossener Straße 41, 10961 Berlin (nachfolgend „tbd*“ oder „Wir“ genannt) betrieben.

  2. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, sofern wir diesen nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

  3. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprichst Du einer Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Dich anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wirst Du im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.

  4. Angebote und Leistungen von tbd* richten sich ausschließlich an Unternehmen, Organisationen, Gewerbetreibende oder Angehörige freier Berufe, die jeweils Unternehmer iSd § 14 BGB sind und in dieser Eigenschaft handeln. Regelungen gegenüber Verbrauchern iSd § 13 BGB finden keine Anwendung.

 

  1. Registrierung

    1. Wir bieten Dir die Möglichkeit, für die Verwaltung bestimmter Inhalte, zum Beispiel Stellenangebote, ein Kundenkonto einzurichten. Die Einrichtung des Kundenkontos kannst Du unter www.tbd.communityvornehmen. Die Registrierung als Kunde ist kostenfrei.

    2. Die Registrierung als Kunde ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen und/oder juristischen Personen gestattet.

    3. Jegliche für die Registrierung erforderlichen Angaben sind vollständig und richtig zu machen und stets aktuell zu halten.

    4. Ferner wird mit der Bestellung einer Leistung über die Internetseite ein Benutzer-Account für Dich angelegt.

    5. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Handelssystem besteht nicht. tbd* ist berechtigt die Nutzung der Plattform bzw. einzelner Funktionen, von einem geeigneten Nachweis über Deine Identität und/oder Deine Geschäftsfähigkeit abhängig zu machen.

    6. Mit der Registrierung auf der tbd*-Plattform legst Du ein Passwort an, welches in Verbindung mit Deiner E-Mailadresse die leichtere Nutzung der tbd*-Plattform ermöglicht.

    7. Das verwendete Passwort ist von Dir geheim zu halten. Die Geheimhaltung liegt vollständig und allein in Deiner Verantwortung. Das tbd*-Kundenkonto darf nur von Dir selbst genutzt werden. Jegliche unbefugte Nutzung des eigenen Kundenkontos, sowie jeder dahingehende Verdacht ist tbd* unverzüglich mitzuteilen.

    8. Wir sind berechtigt, die von Dir im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten nach Maßgabe der Bestimmungen zum Datenschutz  zu speichern und zu verarbeiten.

    9. Dein Kundenkonto kann von Dir jederzeit gekündigt werden. Bitte sende uns dafür eine E-Mail an hello@tbd.community, damit wir die Löschung Deines Kundenkontos und aller damit verbundenen Daten vornehmen können.

 

  1. Veröffentlichung von Stellenangeboten

    1. Das von tbd* betriebene Onlineportal versteht sich u.a. als Stellenbörse für NGOs und Sozialunternehmen. Die in dem jeweiligen Stellenangebot enthaltene Tätigkeit oder der Unternehmensgegenstand des Unternehmens bzw. der Tätigkeitsbereich der Organisation, welche die Stelle ausschreiben, muss diesen Bereichen zugeordnet werden können.

    2. Stellenangebote können kostenpflichtig über die Plattform selbst (vgl. Ziff. 4.) gebucht werden. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Stellenangebotes besteht nicht. tbd* ist berechtigt, die Veröffentlichung ohne Nennung von Gründen zurückzuweisen. Im Falle einer Zurückweisung werden Ihnen eventuell bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.

    3. Die für das Stellenangebot übermittelten Daten müssen vollständig und korrekt angegeben werden.

    4. Stellenangebote ohne Angabe eines Zeitpunktes für den Bewerbungsschluss werden nach Ablauf eines Zeitraums von 30 Tagen ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung deaktiviert. Bei Angabe eines Zeitpunktes für den Bewerbungsschluss des Stellenangebotes wird dieses mit Ablauf des Tages für den Bewerbungsschluss deaktiviert. Nach Deaktivierung Deines Stellenangebotes kannst Du im Kundenkonto das Stellenangebot weiterhin einsehen und reaktivieren.

 

  1. Vertragsschluss über die tbd*-Plattform

    1. Die Darstellung der Dienstleistungen auf unserer Plattform stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung (invitatio ad offerendum), dar.

    2. Durch Anklicken des „BUY NOW“ Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses gibst Du ein verbindliches Angebot der Buchung der in der Bestellübersicht angezeigten Dienstleistungen ab. Unmittelbar nach Absenden der Bestellung erhältst Du eine Bestellbestätigung, die jedoch noch keine Annahme Deines Vertragsangebotes darstellt. Ein Vertrag zwischen Dir und tbd* kommt zustande, sobald wir Deine Buchung durch eine gesonderte E-Mail annehmen bzw. die Stellenanzeige/Jobangebot auf unserer Plattform und/oder von uns betriebenen Social-Media-Kanälen veröffentlichen. Bitte überprüfe regelmäßig den SPAM-Ordner Deines E-Mail-Postfaches.

    3. Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt. Bereits erfolgte Zahlungen werden Dir unverzüglich erstattet.

    4. Über unsere Plattform bieten wir verschiedene Leistungspakete an. Du kannst Dienstleistungen buchen, indem Du diese durch Klick auf den entsprechenden Button auswählst. Nach der Auswahl des Leistungspakets und der Angabe aller erforderlichen Bestell- und Adressdaten sowie Eingabe der Stellenbeschreibung im nachfolgenden Schritt öffnet sich durch Betätigen des Buttons „Weiter“ eine Seite, in welcher die wesentlichen Leistungsangaben einschließlich anfallender Kosten nochmals zusammengefasst sind. Bis zu diesem Zeitpunkt kannst Du Deine Eingaben korrigieren bzw. von der Vertragserklärung Abstand nehmen. Erst durch anschließendes Betätigen des Buttons „BUY NOW“ wird ein verbindliches Angebot im Sinne von Ziff. 4.2 abgegeben.

    5. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung gestellte Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen in andere Sprachen dienen lediglich Ihrer Information. Bei Widersprüchen zwischen dem deutschen Text und der Übersetzung hat der deutsche Text Vorrang.

 

  1. Vertragstextspeicherung

    1. Der Vertragstext wird nicht von tbd* gespeichert. Du hast die Möglichkeit, den Vertragstext (diese AGB) während des Bestellvorganges und vor Vertragsabschluss auszudrucken. Nutze dazu einfach die Druckfunktion Deines Browsers. Dir werden die bei der Bestellung angegebenen Daten vor Abschluss des Bestellvorganges angezeigt, und Du kannst dann ggf. noch erforderliche Korrekturen vornehmen.

 

  1. Preise & Zahlungsbedingungen

    1. Die Vergütung der von tbd* zu erbringenden Leistungen bestimmt sich nach der Preisliste (https://www.tbd.community/de/services/submit/job) von tbd* in der zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Fassung. Preise für Dienstleistungen, die nicht in der Preisliste enthalten sind, unterliegen der individuellen Absprache.

    2. Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    3. Die Zahlung erfolgt mittels den auf der tbd*-Plattform bzw. im Rahmen des Bestellprozesses angegebenen Zahlungsmethoden.

    4. Alle Zahlungen sind, sofern nicht abweichend vereinbart, innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungstellung zu leisten.

    5. Wir senden Rechnungen ggf. zusammen mit der Auftragsbestätigung per E-Mail an die von Dir bei der Bestellung bzw. Registrierung angegebene E-Mailadresse. Solltest Du einen Rechnungsausdruck wünschen, informiere uns bitte rechtzeitig unter Angabe Deiner Buchungsnummer darüber. Wir lassen Dir die Papierrechnung dann zusammen mit den bestellten Waren zukommen.

 

  1. Laufzeit & Kündigung

    1. Die Laufzeit für einzelne von tbd* angebotene und von Dir in Anspruch genommene Leistungen (Ziff. 3.) bestimmt sich nach der jeweils gültigen Fassung der Preisliste (https://www.tbd.community/de/services/submit/job).

    2. Eine ordentliche Kündigung während der vereinbarten Vertragslaufzeit ist ausgeschlossen. Das Recht der Vertragsparteien, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn eine der Parteien wesentliche Vertragspflichten verletzt.

    3. Das Vertragsverhältnis ist jedoch im Zweifel erst dann beendet, wenn die letzte notwendige Leistungsabwicklung zum Abschluss gekommen ist.

    4. Das Recht zur Sperrung und zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von den vorangegangenen Bestimmungen unberührt.

 

  1. Nutzung von Inhalten

    1. Du trägst die alleinige inhaltliche Verantwortung für von Dir übermittelten Texte und/oder anderen Inhalte (z.B. Stellenanzeigen, Jobs etc.). Du versicherst, dass alle Angaben, die Du im Rahmen dieser Vereinbarung gegenüber tbd* machst, wahrheitsgemäß und vollständig sind. Sofern Du Texte, Bilder und/oder Videos verwendest, versicherst Du, dass deren Inhalte in einem sachlichen Bezug zu Deinem Unternehmen stehen.

    2. Du versicherst ferner, dass Du für die von Dir bereitgestellten Inhalte über alle notwendigen Rechte zur Nutzung auf www.tbd.community verfügst und mit der Nutzung der Inhalte keine Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Markenrechte, Urheberrechte, Geschmacksmusterrechte oder sonstige Schutzrechte) verletzt werden oder anderweitig gegen geltendes Recht verstoßen wird. Im Übrigen gilt Ziff. 10.

    3. tbd* behält sich vor jegliche übermittelte Inhalte (einschl. Stellenanzeigen) im Einzelfall vor ihrer Veröffentlichung redaktionell zu prüfen. tbd* kann ohne Grund die Veröffentlichung von Inhalten ablehnen.

    4. Einträge, die sich im Fall einer redaktionellen Prüfung als unzulässig erweisen, werden nicht veröffentlicht. Bereits veröffentlichte Einträge, die sich nach redaktioneller Prüfung oder auf eine Beschwerde hin als unzulässig erweisen, können gesperrt oder gelöscht werden.

 

  1. Nutzungsrechte / Freistellung

    1. Du räumst tbd* im Rahmen des Vertragszwecks (Ziff. 3.) ein nichtexklusives, unentgeltliches, räumlich und zeitlich unbeschränktes Recht zur Nutzung der Inhalte (insb. Texte, Bilder, Videos und Marken) ein, die Du an tbd* zur Verwendung auf der Plattform übermittelst. Von dem Recht umfasst ist neben der für eine nutzerfreundliche Verwendung erforderlichen Bearbeitung insbesondere die öffentliche Zugänglichmachung – insbesondere im Internet im Rahmen der Darstellung auf www.tbd.community und in Anwendungen für mobile Endgeräte, bei der Darstellung von Suchergebnissen und Empfehlungen sowohl auf www.tbd.community als auch in Suchmaschinen (z.B. Google) und den mit der Plattform verknüpften sozialen Netzwerken (z.B. Facebook) - sowie zur Affiliate-Werbung, ferner die Vorführung und öffentliche Wiedergabe/Wahrnehmbarmachung zu Werbezwecken z.B. auf Messen und Präsentationsveranstaltungen.

    2. Das Nutzungsrecht nach Ziff. 9.1 umfasst insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung, zur öffentlichen Wiedergabe, zur öffentlichen Zugänglichmachung (insbesondere im Internet), zur Sendung und Weitersendung über alle bekannten und noch bekanntwerdenden Übertragungswege (z.B. Rundfunk, Telefonnetz, ISDN, DSL, Richtfunk, Powerline/Stromleitungen) und unabhängig vom Empfangsendgerät (z. B. TV, PC, MHP, PDA, Spielekonsole, DVB-, DMB-, DAB-, UMTS-, WAP-, GPRS-Smartphone), zum Vortrag und zur Vorführung sowie zur Bearbeitung und Umgestaltung der Inhalte.

    3. Die Rechteeinräumung nach Ziffer 9.1 kann jederzeit in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen gegenüber tbd* widerrufen werden. Im Falle eines Widerrufs wird tbd* die betroffenen Inhalte umgehend löschen und nicht weiter verwenden.

    4. Du versicherst, dass Du sämtliche für die Rechteeinräumung nach Ziffer 9.1 erforderlichen Rechte an den von Dir bereitgestellten Inhalten hast und dass keine Rechte Dritter (einschließlich der Persönlichkeitsrechte Dritter und/oder Markenrechte) der Nutzung der Inhalte entgegenstehen.

    5. Du stellst tbd* von allen Ansprüchen Dritter - insbesondere von Ansprüchen wegen Urheberrechts-, Markenrechts- und Persönlichkeitsrechtsverletzungen - die gegen tbd* im Zusammenhang mit Nutzung der von Dir zur Verfügung gestellten Inhalte erhoben werden, auf erstes Anfordern hin frei. Das gilt nicht, wenn Du die Verletzung nicht zu vertreten hast. tbd* ist berechtigt, selbst geeignete Maßnahmen zur Abwehr von Ansprüchen Dritter vorzunehmen. Die Freistellung beinhaltet auch den Ersatz der notwendigen und angemessenen – nicht auf das RVG beschränkten - Kosten, die tbd* durch die notwendige Rechtsverfolgung/-verteidigung entstehen.

    6. Alle Rechte an den auf www.tbd.community abrufbaren Inhalten einschließlich der von tbd* betriebenen Datenbank liegen – unbeschadet Ziffer 9.1 – bei tbd*. Es ist Dir nicht gestattet, ohne ausdrückliche Erlaubnis von tbd*, die auf www.tbd.community abrufbaren Inhalte zu anderen Zwecken – insbesondere in einer anderen Datenbank – zu nutzen. Jeder Verstoß wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.

 

  1. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes geregelt ist.

 

  1. Kundendaten und Datenschutz

    1. Die Speicherung und die Nutzung der von Dir mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) erfolgt nach Maßgabe unserer Datenschutzerklärung sowie der geltenden Gesetze (insb. der DSGVO und des BDSG).

    2. Deine personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind, werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen Dir und uns abgeschlossenen Verträge verwendet. Eine darüber hinausgehende Nutzung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Deiner ausdrücklichen Einwilligung. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Dir jederzeit widerrufen werden.

    3. Wir verwenden außerdem Nutzungsdaten, d.h. Daten, die sowohl Merkmale zu Deiner Identifikation, die Angaben über Beginn und Ende sowie Umfang der jeweiligen Nutzung als auch Angaben über die von Dir in Anspruch genommenen Telemedien beinhalten können, für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Telemedien zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen. Du bist berechtigt und hast die Möglichkeit, dieser Nutzung Deiner Nutzungsdaten unter „Mein Konto“ zu widersprechen. Unter keinen Umständen werden Nutzungsprofile mit den entsprechenden Daten zusammengeführt

    4. Nähere Informationen zum Umgang mit Deinen Daten und Deinen dahingehenden Rechten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

 

  1. Haftung

    1. Wir haften nur für Schäden, die aus einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten unsererseits, unseren Mitarbeitern, gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen herrühren. Dies gilt nicht für Schäden, die aus einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder von wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflichten) herrühren. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde vertrauen darf.

    2. Gegenüber Unternehmen ist die Haftung wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ferner der Höhe nach auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern dieser einfach fahrlässig verursacht wurde und er nicht zugleich aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit herrührt.

    3. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

    4. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unserer Plattform.

 

  1. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

    1. Wir können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen ändern, anpassen bzw. aktualisieren, sofern Dir dies unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zumutbar ist. Unzumutbar ist eine Änderung dann, wenn sie wesentliche Vertragsbestandteile, insbesondere die geschuldeten Hauptleistungen, welche Gegenstand eines Änderungsvertrags sein müssten, zum Gegenstand hat.

    2. Wir werden Dich rechtzeitig – spätestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen – per E-Mail an eine von Dir angegebene E-Mailadresse über anstehende Änderungen informieren sowie auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs und auf die Folgen des Unterlassens des Widerspruchs hinweisen.

    3. Sofern Du der Änderung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Inkrafttreten der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprichst, gelten diese als angenommen. Die Frist beginnt mit dem Tag des Inkrafttretens, welcher zuvor per E-Mail angekündigt wurde, oder andernfalls mit dem Tag, an dem Du von der Änderung erstmals Kenntnis erlangst.

    4. Im Fall des fristgerechten Widerspruchs sind wir unter Berücksichtigung Deiner berechtigten Interessen berechtigt, das Nutzungsverhältnis mit Dir mit Wirkung für den Zeitpunkt aufzulösen, zu dem die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft treten.

 

  1. Hinweis gem. Art. 14 ODR-Verordnung

    1. Sofern Du Verbraucher im Sinne des § 13 BGB bist, wird darauf hingewiesen, dass die Europäische Kommission seit dem 15.02.2016 hier http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereitstellt. Die E-Mailadresse des Anbieters lautet:  hello@tbd.community.

    2. Das Online-Schlichtungsverfahren ist nicht zwingende Voraussetzung für das Anrufen zuständiger ordentlicher Gerichte, sondern stellt eine alternative Möglichkeit dar, Differenzen, die im Rahmen eines Vertragsverhältnisses auftreten können, zu beseitigen. tbd* ist nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    3. Sonstige nationale Vorschriften zur Durchführung von Schlichtungsverfahren bleiben von den vorstehenden Regelungen in Ziffer 14.1 und 14.2 unberührt.

 

  1. Schlussbestimmungen

    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis umfassend und abschließend. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Schriftformklausel.

    2. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

    3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Kollisionsregeln des EGBGB und der Regelungen des UN-Kaufrechts (CISG). Zwingende nationale Schutzrechte (z.B. zwingende Verbraucherschutzrechte etc.) bleiben von der vorstehenden Rechtswahlklausel unberührt.

    4. Die Vertragssprache ist Deutsch.

    5. Sofern Du Unternehmer bist oder Du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat hast oder Du Deinen Wohnsitz nach Geltung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ins Ausland verlegt hast oder Dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von tbd*. Dies gilt soweit kein ausschließlicher gesetzlicher Gerichtsstand einschlägig ist.

Stand:     1. März 2019