In der Geschäftsstelle der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer
Projektassistenz (w/m/d); Bildungsmaterialien und Öffentlichkeitsarbeit
zu besetzen. Dienstort ist Berlin. Die Stelle hat einen Umfang von 30 Wochenstunden und ist zunächst bis 31. Dezember 2020 befristet. Eine Verlängerung wird abhängig von der weiteren Förderung des Projekts „Alles Glaubenssache?“ angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach DVO der EKD in Anlehnung an TVöD (EGr 9).

Worum geht es?
Die Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) versteht sich als innovatives Netzwerk und Impulsgeberin für die politische Jugendbildung in Deutschland.
Mit dem Projekt «Alles Glaubenssache?» lädt die Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung Jugendliche ein, über die Rolle von Religion in unserer Demokratie und das Zusammenleben in einer Gesellschaft der Diversität nachzudenken. Wir möchten den Projektschwerpunkt in der Entwicklung von digitalen Formate der politischen Jugendbildung und eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit weiter stärken.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Regelmäßige Pflege der Projektwebsites der Evangelischen Trägergruppe

  • Unterstützung bei der Erstellung von Print- und Online-Publikationen, z.B. durch eigenständiges Verfassen von Texten, Lektorat oder die Koordination von externen Auftragnehmern

  • Erfassung und Aufbereitung von Informationen über und aus dem Netzwerk für die Öffentlichkeitsarbeit

  • Mitarbeit bei der Entwicklung einer neuen Transferstrategie mit dem Schwerpunkt soziale Medien

  • Unterstützung beim Veranstaltungsmanagement sowie bei der Vor- und Nachbereitung von überregionalen Veranstaltungen, Sitzungen und Arbeitstagungen

  • flexible Übernahme von Aufgaben im Rahmen der projektbezogenen Sachbearbeitung und Verwaltung

Dafür bringen Sie mit:

  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

  • Erfahrung und Freude bei der Erstellung von Publikationen

  • Versierter Umgang mit Wordpress und gängiger Bildbearbeitungssoftware

  • Erfahrung bei der Kommunikation über soziale Medien

  • Wünschenswert sind Kenntnisse und Kompetenzen in der politischen Bildung und/ oder der Bildung mit digitalen Medien

Bitte senden Sie ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form als eine PDF-Datei (max. 8 MB) an office@politische-jugendbildung-et.de.
Da unsere Büros aktuell nur unregelmäßig besetzt sind, nehmen Sie bitte für telefonische Rückfragen vorab per Email Kontakt auf.
Gespräche mit Bewerber*innen finden ab Anfang Juni 2020 fortlaufend unter Berücksichtigung der aktuellen Kontaktbeschränkungen statt.

Show some love and please mention tbd* in your application.

*is your future to be determined?

We send our newsletter to thousands of people every thursday with all the top jobs plus opinion articles, events and lots of resources for your career with impact. It's really good. Even if we do say so ourselves.