Amnesty International Deutschland e.V. sucht zur Unterstützung des Teams Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Berlin eine_n

Kreditorenbuchhalter_in (m/w/x)

in Vollzeit (38 Std./Woche)

Als Kreditor_in sind sie verantwortlich für einen reibungslosen und ordnungsgemäßen Rechnungsdurchlauf und die korrekte Buchung von Geschäftsvorfällen. Dabei haben Sie die handels- und steuerrechtlichen Bestimmungen und die internen Regelungen des Vereins im Blick. Sie arbeiten in enger Abstimmung mit dem/der Fachreferent_in Finanzbuchhaltung und unterstützen diese/n im Rahmen der Abschlusserstellung.

Ihre Aufgaben:

  • Erfassung der Eingangsrechnungen des Vereins im elektronischen Rechnungseingangsbuch
  • Kontierung und Buchung der Eingangsrechnungen
  • Bearbeitung der Reisekosten- und Auslagenabrechnungen von hauptamtlichen Mitarbeitern
  • Unterstützung der Mitgliedschaftsabrechnung
  • Vorbereitung und Durchführung des Zahlungslaufs und Buchung der Bankausgänge
  • Überwachung der Einzugsermächtigungen und Daueraufträge
  • Kontenabstimmung
  • Jährliche Erstellung der Meldung an die Künstlersozialkasse
  • Kreditorenstammsatzpflege
  • Vorbereitung der internen Kassenprüfung sowie der Jahresabschlussprüfung durch die Wirtschaftsprüfer
  • Unterstützung bei der Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse

Was Sie mitbringen sollten:

  • Idealerweise sind sie Steuerfachangestellte/r oder verfügen über eine Kaufmännische Berufsausbildung (z.B. Buchhalter/in, Fachkraft für Rechnungswesen, Bürokaufmann/frau) oder(z.B. Studium BWL, etc,) eine vergleichbare Ausbildung, ggf. Fortbildung zum/zur Bilanzbuchhalter/in.
  • Sie bringen Berufserfahrung im Bereich Finanzen bzw. Rechnungswesen /Buchhaltung mit.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der deutschen Rechnungslegung (HGB).
  • Kenntnisse der Besonderheiten bei der Bilanzierung von Vereinen und der steuerrechtlichen Besonderheiten gemeinnütziger Organisationen (Abgabenordnung, steuerliche Sphären) wären wünschenswert.
  • Der Umgang mit einer EDV-gestützten Buchführungssoftware und den gängigen Office-Anwendungen ist Ihnen vertraut (Kenntnisse in eGecko sind von Vorteil).
  • Sie arbeiten gern im Team, bringen eine hohe Zahlenaffinität und eine analytische Denkweise mit
  • Sie zeichnen sich durch einen gewissenhaften, zuverlässigen und engagierten Arbeitsstil aus.

Was wir bieten:

  • Unmittelbare Einblicke in und Mitarbeit an den Themen und Arbeitsfeldern einer bedeutenden Menschenrechtsorganisation.
  • Freiraum für Eigeninitiative sowie Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Eine angemessene Vergütung nach Haustarifvertrag zuzüglich eines 13. Monatsgehalts.
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Zusatzleistungen wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket.
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten durch Gleitzeit und Homeoffice- sowie Sabbatical Möglichkeiten.
  • Gemeinsame Events wie Weihnachts- und Betriebsfeiern
  • Einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz im Herzen Berlins.

Die Position ist zunächst auf 1 Jahr befristet, mit dem Ziel der langfristigen Beschäftigung. Bitte geben Sie bei der Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellung mit an.

Für Fragen zu dieser Position steht Ihnen Frau Grit Wüstenhagen ab dem 06.01.2020 unter (030) 420 248 - 223 zur Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 31.01.2020. Wir behalten uns vor, bereits vor Ablauf der Frist Gespräche zu führen. Bitte bewerben Sie sich online.

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeiter_innen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent_innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung.

Show some love and please mention tbd* in your application.