Mein Grundeinkommen e.V. macht die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens praktisch erlebbar. Dafür brechen wir mit allen Konventionen des politischen Campaignings und denken alle Aspekte von Arbeit neu.

Das Umdenken, das es für eine Grundeinkommensgesellschaft braucht, leben wir schon heute in unserer Zusammenarbeit als Team. Die klassische Hierarchie mit Chef*innen haben wir abgeschafft und stattdessen Holacracy eingeführt, ein Modell der Selbstorganisation. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Potential jeder*s Einzelnen so die größte Wirkung entfalten kann.

Deine Rolle

Deine tiefgehende Erfahrung in selbstorganisierten Teams (hierachiefrei, holokratisch) hilft dir, unsere Teamprozesse zu begleiten, zu analysieren und zu verbessern. 

Du kombinierst dein klassisches Know-how mit alternativen Methoden und treibst die Prozessoptimierung im Personalmanagement stetig voran. Dies beinhaltet sowohl die Unterstützung der strategischen Personalplanung als auch die Konzeption und Optimierung aller Personalentwicklungsmaßnah­men. 

Um den Flow im Team zu halten, organisierst und konzipierst du regelmäßig Teamevents. Neben der inhaltlichen Arbeit als Talent Manager*in bist du Sparring und Vertretung für die weiteren Rollen im Bereich Talent. Du übernimmst klassische Aufgaben der Personalverwaltung, unterstützt bei den Recruitings und übernimmst die Moderation von Feedbackgesprächen.

Was Du mitbringst

  • mehrjährige Erfahrung im Personalbereich (in selbstorganisierten Teams)
  • profunde Kenntnisse der Methoden und Instrumente im Bereich moderner und alternativer Personalentwicklung
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich Personalverwaltung & Recruiting
  • Fähigkeit zu Wissenstransfer und Empowerment
  • Eigeninitiative und Umsetzungskompetenz
  • Fähigkeit zur Selbstführung und -organisation: Achtsamkeit, Selbstreflektion und Eigenverantwortung

Es erwarten dich

  • Aktives Arbeiten am heißesten gesellschaftspolitischen Thema, dem Bedingungslosen Grundeinkommen
  • Ein empathisches Team aus rund 30 Vollzeit-Aktivist*innen
  • Du bestimmst mit: eigenverantwortliches Handeln und gestalterischer Freiraum
  • Persönliche Weiterentwicklung auch über die Fachgrenzen hinaus
  • Training in wertschätzender Kommunikation
  • Ein Gehalt, das den Kopf frei macht 
  • Eine weitgehend freie Urlaubsgestaltung bei 35 Urlaubstagen
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung in unserem Neuköllner Büro bei 32 Std./Woche

Vergiss dein klassisches Anschreiben und deine Zeugnisse! Bewirb dich auf unserem Bewerber*innenportal mit deinem Lebenslauf und beantworte uns dort die drei Fragen.

Das Kennenlernen beginnt, sobald uns die ersten Bewerbungen erreichen.
Der Arbeitsbeginn ist ab sofort möglich.

Show some love and please mention tbd* in your application.