Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland.

Für unseren Themenbereich „Gesundheit“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Senior Projektmanager (m/w/d) für die Initiative

„Neustart! Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen“

Eine gute Gesundheitsversorgung war Robert Bosch ein wichtiges Anliegen. Unser Ziel ist es, in nationalen und internationalen Kooperationen die Gesundheitsversorgung in Deutschland und Europa zukunftsfähig zu gestalten. Mit unseren Förderprogrammen setzen wir uns dafür ein, dass Gesundheitssystem und die Versorgungspraxis vermehrt auf die Bedarfe der chronisch- und mehrfacherkrankten Menschen ausgerichtet sind. Mit unserer Initiative „Neustart! Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen“ wollen wir Impulse für ein Gesundheitssystem setzen, das dem Menschen zugewandt, patientenorientiert, multiprofessionell, qualitätsgeprägt und offen für Innovationen ist.

Ihre Aufgaben:

  1. Strategisch-inhaltliche Steuerung des Projekts und seiner verschiedenen Einzelformate
  2. Verantwortung für die projektbezogene Zusammenarbeit mit Partnern und Gremien
  3. Wirkungsorientierte Projektleitung einschließlich der Planung und das Controlling des Projektbudgets
  4. Ansprechpartner und Repräsentant für das Projekt auch außerhalb der Stiftung

Darüber hinaus wirken Sie bei der Entwicklung von Förderstrategien vor dem Hintergrund derzeitiger und künftiger Herausforderungen für unsere Gesundheitsversorgung mit.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Fundierte und dokumentierte Expertise in Fragen der Gesundheitsversorgung, gute Kenntnis der Akteure und Strukturen sowie der systemischen Grundlagen des Gesundheitswesens
  • Gespür für gesundheits- und gesellschaftspolitische Zusammenhänge
  • Gestaltungswille, Überzeugungskraft und Kommunikationsfähigkeit sowie ausgeprägtes Geschick für Handeln in unterschiedlichsten Netzwerken und Situationen;
  • Hohe analytische Fähigkeiten, Konzeptionsstärke sowie strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Mehrjährige und umfassende Berufserfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Verständnis für kaufmännisches und verwaltungsbezogenes Arbeiten
  • Eigeninitiativ, erfolgreich im Team und fähig, andere fachlich anzuleiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen deutschlandweit und zu vereinzelten Auslandsreisen
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Formulierungsvermögen, sicheren Umgang mit Microsoft Office sowie verhandlungssichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift setzen wir voraus

Unser Angebot:

Wenn Sie sich mit hoher Kompetenz und großem Engagement dieser Aufgabe widmen wollen, bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Wir bieten attraktive Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen und unterstützen Sie mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten.

Die Position ist aufgrund einer Elternzeitvertretung bis zum 21.12.2020 befristet. Der Arbeitsort ist Stuttgart.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 26.06.2019 über unser Online-Bewerberportal. Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie uns Ihre Bewerbung ausschließlich über dieses Portal zukommen zu lassen.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen folgende Dokumente hinzu:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis des höchsten Schulabschlusses (z.B. Abiturzeugnis)
  • Ausbildungs-/Hochschulzeugnisse
  • Zeugnisse/Nachweise über bisherige praktische Tätigkeiten

Auf unserer Homepage www.bosch-stiftung.de finden Sie auch alle weiteren Informationen zu unserer Tätigkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Robert Bosch Stiftung GmbH
Josefina Franco-Pérez
Stellvertretende Bereichsleiterin
Bereich Personal
Heidehofstr. 31
70184 Stuttgart

Tel: + 49 (0) 711/460 84-680

karriere@bosch-stiftung.de

www.bosch-stiftung.de/karriere

Show some love and please mention tbd* in your application.