SOS MEDITERRANEE ist eine europäische Nichtregierungsorganisation zur Rettung Schiffbrüchiger im Mittelmeer mit Vereinen in Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz. Von Februar 2016 bis Dezember 2018 waren wir gemeinsam mit Ärzte ohne Grenzen mit dem Rettungsschiff Aquarius im Mittelmeer im Einsatz, wo wir 29.523 Flüchtenden zu Hilfe kommen konnten. Aufgrund gezielter und politisch motivierter Behinderung der Rettungseinsätze, mussten wir zum Januar 2019 den Einsatz mit der Aquarius beenden. Mit aller Kraft suchen wir aktuell ein neues Rettungsschiff und setzen uns auf allen Ebenen dafür ein, dass auf dem Mittelmeer Seenotrettung nicht mehr blockiert und Seerecht nicht mehr gebrochen wird. Leben retten ist Pflicht! Getragen von einem großen Solidaritätsnetzwerk, mobilisieren wir als NRO für humanitäre Hilfe im Mittelmeer.

Ab dem 01.09.2019 bis zum 01.11.2020 suchen wir zur Unterstützung für unsere Geschäftsstelle in Berlin in Voll- oder Teilzeit (mindestens 80%) eine/n

Manager*in für Partnerschaften und strategische Kooperationen mit Schwerpunkt Fundraising in Elternzeitvertretung

Deine Rolle:

Als Teil des Fundrainingsteams, hast Du als Manager*in für Partnerschaften und strategische Kooperationen mit Schwerpunkt Fundraising eine zentrale Position und arbeitest gemeinsam mit der für Privat- und Online-Fundraising zuständigen Kollegin an dem Aufbau eines Förder*innen- und Unterstützungsnetzwerkes auf deutscher Ebene. Du bahnst mit potentiellen Kooperationspartnern, Unternehmen, ausgewählten Interessengruppen der Zivilgesellschaft, Personen des öffentlichen Lebens oder anderen Organisationen Kooperationsprojekte an. Diese verwaltetest Du dann gemeinsam mit der für Privat- und Online-Fundraising zuständigen Kollegin. Im Rahmen dessen arbeitest Du eng mit dem Team des Event- und Freiwilligenmanagement von SOS MEDITERRANEE sowie mit der Leitung für Medien und Kommunikation zusammen. Du berichtest direkt an die Geschäftsführung.

Deine Aufgaben:

  • Umsetzung der Fundraising-Strategie im Bereich strategische Kooperationen (Stiftungen, Kooperationspartner wie NROs und Kirchen, Unternehmen)
  • Weiterentwicklung und Monitoring der Fundraising-Strategie von SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V. zusammen mit der Fundraiserin für den Bereich Privat- und Online-Spenden.
  • Ansprache und Gewinnung potenzieller Kooperations- und Förderpartner*innen, Anbahnung und Betreuung von Kooperationsprojekten.
  • Aufrechterhaltung von Beziehungen mit Förderpartner*innen und Großspender*innen.  
  • Konzeption von Projektideen an der Schnittstelle Partnerschaftsmanagement und Fundraising
  • Entwicklung und Ausbau der Kampagnen- und Marketingstrategie, z.B. Merchandise Produkte oder für Auftritt auf öffentlichen Events von und mit SOS MEDITERRANEE.
  • Zusammenarbeit mit den Fundraising-Kolleg*innen von SOS MEDITERRANEE Frankreich, Italien und Schweiz.
  • Eigenständige Kommunikation mit hochrangigen Stakeholdern, u.a. Großspender*innen, Personen des öffentlichen Lebens, Repräsentant*innen von Kooperationspartner*innen gemeinsam mit der für Privat- und Online-Fundraising zuständigen Kollegin.

Deine Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich strategische Kooperations- und Partnerschafts-management und/oder Fundraising.
  • Dokumentierte Erfolgsbilanz beim Verfassen von institutionellen Förderanträgen.
  • Dokumentierte Erfolgsbilanz in der Kommunikation mit privaten Spender*innen und Großspender*innen.
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift.
  • Professionelles, verbindliches Auftreten sowie Freude am Netzwerken.
  • Kenntnisse über den gemeinnützigen Sektor, Erfahrung in der Vereinsarbeit sowie Berufserfahrung in der Seenotrettung oder humanitären Hilfe von Vorteil.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; gute Französischkenntnisse von Vorteil.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Deutschland und dem europäischen Ausland.
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit.

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Aufgabe in einer internationalen Hilfsorganisation, in einem internationalen Arbeitsumfeld, partiell auch vor Ort.
  • NRO-übliches Gehalt, Weiterbildungsbudget und 30 Tage Urlaub im Jahr. 
  • Große Gestaltungsfreiheit in einer heterogenen Organisation mit flachen Hierarchien.
  • Flexible Arbeitszeiten, z.B. die Möglichkeit partiell im Homeoffice zu arbeiten.

Wir freuen uns über Deine vollständige, aussagekräftige Bewerbung unter Angabe von Referenzen sowie deinen Gehaltsvorstellungen an jobs.berlin@sosmediterranee.org. Bewerbungsschluss ist der 23. Juni 2019.

Deine Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Fragen ist Yvonne van Diepen.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich vom 2. bis 5. Juli 2019 in Berlin stattfinden.  

Wir freuen uns auf Dich!

Show some love and please mention tbd* in your application.