Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Bonn eine*n

Berater*in (m/w/d) für künstliche Intelligenz im Globalvorhaben Artificial Intelligence (AI) Lab - Bonn

Tätigkeitsbereich

Für Entwicklungsländer und insbesondere den afrikanischen Kontinent ergeben sich durch künstliche Intelligenz (KI) neue Potenziale zur Überwindung von Entwicklungshemmnissen. Die Bundesregierung hat in der KI-Strategie (siehe https://www.ki-strategie-deutschland.de/) die Initiative "Künstliche Intelligenz mit Entwicklungsländern" aufgenommen, um Partnerländer bei der Nutzung von KI zu drei Zielen nachhaltig zu unterstützen:

  • Wissensaufbau und Forschung vor Ort stärken
  • bessere Daten für konkrete KI-Innovationen fördern 
  • verbindliche Standards für Datenschutz und ethische KI setzen.

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) führt die GIZ dazu das digitale Flagship-Vorhaben "Artificial Intelligence (AI) Lab: Künstliche Intelligenz für alle mit Afrika und Asien" durch. Das Globalvorhaben wird mit ausgewählten Ländern in Afrika und Asien sowie mit der panafrikanischen Initiative Smart Africa zum Kapazitätsaufbau zusammenarbeiten. KI soll effizient und effektiv zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDG) eingesetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • Gestaltung der Zusammenarbeit und Beratung der afrikanischen und asiatischen Partnerinstitutionen zu künstlicher Intelligenz (KI), Open Data und deren Umsetzung
  • Netzwerk-Aufbau zu relevanten multilateralen Organisationen, Think Tanks, zum Privatsektor und zur Zivilgesellschaft
  • Begleitung und Auswertung von innovativen Pilotprojekten zur breitenwirksamen Anwendung von KI in Afrika und Asien
  • Beratung des BMZ-Referates "Digitalisierung in der EZ" zu Themen der KI und Initiativen zu verbesserten Rahmenbedingungen in Afrika und Asien
  • Prozessbegleitung bei der Marktanalyse und Auswahl geeigneter Dienstleister, sowie bei der Ausschreibung von KI-Dienstleistungen
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen zur Nutzung von KI in der Entwicklungspolitik in Deutschland und auf internationaler Ebene
  • Förderung des Wissensaustausches zu digitalen Themen in den Institutionen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Unterstützung bei der Steuerung von Unterauftragnehmern und Betreuung von Studien

Ihr Profil

  • abgeschlossener Studienabschluss (Politik-, Sozialwissenschaften, Informatik, internationale Beziehungen oder Entwicklungspolitik) mit fachlichem Schwerpunkt zu digitalen Themen
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den Themenbereichen von künstlicher Intelligenz oder Anwendung von Daten für nachhaltige Entwicklung (Data4development)
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in der Politikberatung zum Einsatz innovativer digitaler Technologien in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Erfahrung in der Beratung im internationalen Kontext (Partnerinstitutionen etc.)
  • Erfahrungen zu innovativem Veranstaltungs- und Projektmanagement wird vorausgesetzt
  • Fähigkeit, selbstständig, eigenverantwortlich und unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu liefern
  • gute Teamorientierung, analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Freude an konzeptioneller Arbeit
  • verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 26.05.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier: Job-Id P1533v1170

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1533V1170.

Show some love and please mention tbd* in your application.