Wir sind eine innovationsstarke Mittlerorganisation der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) mit anspruchsvollen Aufgabenstellungen im Bereich der multilateralen Kultur-, Bildungs-, Wissenschafts- und Medienpolitik. Damit tragen wir zur Verständigung zwischen den Kulturen und zur vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und seinen Partnern bei.  

Der internationale kulturelle Freiwilligendienst kulturweit fördert bürgerschaftliches Engagement, transkulturelle Kompetenzen und die Weltoffenheit junger Menschen (m/w/x). Er unterstützt die Arbeit deutscher Kulturmittler im Ausland sowie von UNESCO-Nationalkommissionen weltweit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Unterstützung bei Textredaktion und Online-Kommunikation,
  • Content-Pflege und -Produktion für unseren digitalen Coworking-Space, der internen Austausch-Plattform des Freiwilligendienstes kulturweit,
  • Unterstützung des Projektmanagements,
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit,
  • Unterstützung im Bereich Qualitätssicherung und Evaluierung,
  • Mitarbeit in der Büroorganisation.

Was erwarten wir?

  • Abschluss des Grundstudiums in einer einschlägigen Studienrichtung (mindestens 3. Semester),
  • nachgewiesene Kenntnis und erste praktische Erfahrungen im Bereich Projektmanagement,
  • erste Erfolge in der Öffentlichkeitsarbeit und Internetredaktion,
  • Geschick im stilsicheren Verfassen von Texten,
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen,
  • Kenntnisse in Drupal und weiteren CMS sind von Vorteil,
  • Interesse an Statistik und Evaluation,
  • Kenntnisse in der Anwendung empirischer Methoden (qualitativ, quantitativ) sind von Vorteil,
  • ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache,
  • eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie
  • eine schnelle Auffassungsgabe und hohe Konzentrationsfähigkeit.

Was bieten wir?

  • Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe,
  • Einblick in unterschiedliche Bereiche der Deutschen UNESCO-Kommission, vor allem Projektmanagement, Internetredaktion sowie Qualitätssicherung und Evaluierung,
  • 18 Stunden/Woche in einem engagierten Team an unserem Standort in Berlin bei flexibler Planung der Arbeitszeiten,
  • eine monatliche Vergütung in Höhe von 850,00 € brutto im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

Die DUK verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Beschäftigten (m/w/x) zu fördern. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Personen (m/w/x) sind erwünscht. Für konkrete Rückfragen steht Ihnen die stellvertretende Leiterin von kulturweit, Christina Pott, unter der Rufnummer 030 802020-306 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (als ein PDF-Dokument mit max. 3 MB) bis Montag, den 06.05.2019, um 14 Uhr an folgende Adresse:

Deutsche UNESCO-Kommission ∙ E-Mail: franke(at)unesco.de ∙ Betreff: Midijob kulturweit 2019.

Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am Dienstag, den 21.05.2019, in Berlin stattfinden.

Hinweis zum Datenschutz

Die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Im Falle einer Nichtberücksichtigung oder aber eine Rücknahme der Bewerbung wird diese mitsamt den erhobenen personenbezogenen Daten spätestens nach Ablauf von sechs Monaten nach erfolgter Absage bzw. Rücknahme der Bewerbung gelöscht.

 

 

Show some love and please mention tbd* in your application.