Machen Sie mit in einer lebendigen, weltweiten Bewegung für Freies Wissen! Das bekannteste Wikimedia-Projekt ist die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia. Wussten Sie, dass die Wikipedia an fünfter Stelle der 100 meistgenutzten Websites der Welt steht - und dabei die einzige nicht-kommerzielle Plattform ist? Mit knapp 1 Milliarde Seitenaufrufen pro Monat allein in der deutschsprachigen Wikipedia ist sie die bedeutendste Online-Wissenssammlung unserer Zeit. Außerdem entwickeln wir seit 2012 mit Wikidata die größte, offene Datenbank der Welt. Aber die Zukunft der freien Information braucht weiterhin Menschen mit Engagement und Kompetenz!

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und mit rund 150 Mitarbeitenden sowie mehr als 80.000 Mitgliedern das älteste und größte von rund 40 Chaptern der globalen Wikimedia-Bewegung. Wir fördern freiwillige Autorinnen und Autoren, setzen uns ein für offene Wissenschaft, Bildung und Kultur sowie politische Rahmenbedingungen, die Zugang zu Wissen ermöglichen.

Das Ziel von Wikimedia ist es, dass die Communitys für Freies Wissen stark sind. Dazu gehört, dass die Wikipedia-Community wächst. Als Projektmanager/in Community Engagement sind Sie Teil eines Subteams in der Ideenförderung, das digitale Kampagnen zur Gewinnung von neuen Freiwilligen vor allem für Wikipedia umsetzt und zur Verbesserung von Einstiegshilfen für diese Freiwilligen beiträgt. Dies sind z.B. verschiedene Selbstlernangebote oder Aufgabenvorschläge,  Die Arbeit im Subteam ist sehr konzeptionell und umsetzungsorientiert geprägt.

Zur Verstärkung unseres Teams Ideenförderung suchen wir ab sofort in Vollzeit (40 Stunden/Woche) einen

Projektmanager Community Engagement (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Planung, Umsetzung und Auswertung von Online- und Offline-Maßnahmen zum Onboarding von neuen Freiwilligen für Wikipedia
  • Entwicklung von Lösungen für die Bindung von neuen Freiwilligen 
  • Beziehungsaufbau und -pflege mit der bestehenden Community durch Beratung und Unterstützung von Freiwilligen mit Schwerpunkt auf eine lokale Gruppe 
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Forschungsprojekten im Zusammenhang von Freiwilligenmanagement und/oder -gewinnung
  • Erfahrungsaustausch mit Partnern, der Wikimedia Foundation sowie Gruppen des internationalen Movements 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bildung, Marketing, Psychologie, Kommunikation o.ä.
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung, z.B. im Community Management oder nutzerorientierter (Digital-)Produktentwicklung
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Freiwilligen und Kenntnisse über Freiwilligen-Communities wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement, insbesonder mit agilen Arbeitsweisen, und geübt im Umgang mit Projektmanagementtools wie Asana und Trello
  • Moderationskompetenz zur Meinungsbildung und Entscheidungsfindung in Gruppen und Schnittstellenbetreuung, insbesondere bei virtueller Zusammenarbeit
  • Eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit proaktiv Ideen einzubringen und umzusetzen 
  • Sehr gute Deutsch,- und Englischkenntnisse

Freuen Sie sich auf:

  • Abwechslungsreiche und interessante Herausforderungen in einem zukunftsorientierten und internationalen Umfeld
  • Eine aufgeschlossene und positive Organisationskultur
  • Ein zentral gelegenes Büro
  • Inhouse-Training und Budget für berufliche Weiterbildung sowie kostenloses Lebenslagen-Coaching für Mitarbeitende und Angehörige
  • Zusätzliche Benefits: ÖPNV-Ticket, Zuschuss zur beruflichen Altersvorsorge, Lohnfortzahlung im Betreuungsfall eines erkrankten Kindes
  • Alle Überstunden werden erfasst und in Freizeitausgleich umgewandelt 
  • Freie Getränke und frisches Bio-Obst

Das Arbeitsverhältnis ist auf 2 Jahre befristet.

Interessiert:

Dann bewerben Sie sich jetzt! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Jobportal. Unser Personalteam steht Ihnen gerne bei Rückfragen zur Verfügung. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Wikimedia Deutschland unterstützt Diversität und Offenheit. Wir werten Ihre Bewerbung nach Eignung und Qualifikation aus, unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.

Aufgrund der aktuellen COVID - 19 Situation finden Vorstellungsgespräche im Moment ausschließlich digital statt.

 

(Bild: Steffen Prößdorf, Gruppenfoto WikiCon2017 IMG 9159 LR10 by Stepro, CC BY-SA 4.0)

Show some love and please mention tbd* in your application.

*is your future to be determined?

We send our newsletter to thousands of people every thursday with all the top jobs plus opinion articles, events and lots of resources for your career with impact. It's really good. Even if we do say so ourselves.