Wer wir sind

Wir sind das Team, das kind of blau, das weltweit erste Modelabel, das den Wasserverbrauch ins Zentrum seiner Designs stellt und die dazugehörige NGO Drip by Drip gegründet hat. Die NGO ist ebenfalls die erste weltweit, die sich auf das Wasserproblem der Textilindustrie spezialisiert hat, dazu forscht, darüber informiert und aktiv Lösungen für alle Stakeholder des Kreislaufs eines Kleidungsstücks entwickelt, um Wasser zu sparen und Abwasser zu reinigen.

Wen wir suchen

Wir suchen eine*n Kommunikationsspezialist*in, die*der Spaß an folgenden Aufgaben hat:

  •  Tägliches Erstellen von Social Media Posts und Stories
  •  Recherche zu relevanten Themen (Wasser, Farbe blau, Aktuelles aus der Modebranche)
  •  Erstellen von Kommunikationsmaterialien (Newsletter, Briefings, etc.)
  •  Kampagnen- und Pressearbeit
  •  Eventorganisation
  •  Unterstützung unserer regulären Projektarbeit
  •  Unterstützung beim Verfassen von Förderanträgen

Wir wünschen uns, dass du folgende Skills mitbringst:

  •  Eigenverantwortliches Arbeiten
  •  Fließend auf Deutsch und Englisch
  •  Texten auf hohem Niveau
  •  Erste Erfahrungen mit Grafikdesign (Canva-Kenntnisse reichen völlig)

Was wir anbieten

  •  Einblicke in die Arbeit eines Modelabels UND einer NGO 
  •  Mitgestaltung unserer täglichen Arbeit 
  •  500 € Bruttolohn
  •  4-Tage-Woche bei flexibler Stundengestaltung
  •  Zentraler Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg

Bewerbung

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, schick uns eine Mail mit deinem Lebenslauf und ein paar Zeilen dazu, welche Erfahrungen mit den oben genannten Themen hast, an mail@dripbydrip.org. Bewerber*innen mit Migrationshintergrund oder körperlicher Beeinträchtigung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Show some love and please mention tbd* in your application.

*is your future to be determined?

We send our newsletter to thousands of people every thursday with all the top jobs plus opinion articles, events and lots of resources for your career with impact. It's really good. Even if we do say so ourselves.