Digitalcourage e.V. setzt sich seit 1987 für Bürgerrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter ein. Seit 2000 organisiert Digitalcourage jährlich die BigBrotherAwards („Oscars für Datenkraken“). Digitalcourage ist unabhängig und gemeinnützig und wird finanziert von rund 3.000 Fördermitgliedern und 4.000 Spender*innen.

Wir suchen zwei Campaigner*innen:

  • Einmal mit Schwerpunkt Technik / Recht / Politik
  • Einmal mit Schwerpunkt Community Organizing

Die beiden Campaigner*innen werden das neue Herzstück unserer politischen Arbeit. Für uns bedeutet Campaigning: Aktiv und strategisch die Welt verbessern wollen – mit Know-How, Aufklärung, Aktionen, Öffentlichkeit und Beteiligung unserer Community. Wir suchen Menschen, die die Welt verbessern wollen, die sich in technisch, juristisch und ethisch knifflige Fragen einarbeiten wollen und Menschen für unsere Ziele begeistern wollen.

Aufgaben, die auf Dich zukommen werden:

  • Verfolgen aktueller politischer und technischer Entwicklungen
  • Identifizieren von wichtigen Themen, Erarbeiten von Positionen
  • strategische Entwicklung und Organisation von Kampagnen
  • Texten für Website, Twitter, Newsletter, Pressemitteilungen und Broschüren
  • Texten zur Information unserer Unterstützer.innen und Fundraising
  • Weiterentwicklung unserer Online- und Offline-Medien (Faltblätter, Broschüren)
  • Einbinden von Ehrenamtlichen, AGs und Ortsgruppen, Kontakt zu Bündnispartner.innen
  • Vertretung von Digitalcourage in der Öffentlichkeit gegenüber Presse und Politik
  • Advocacy in Berlin und Brüssel
  • Kongress- und Aktionsmanagement in Kooperation mit unserer Veranstaltungsorga.

So stellen wir uns vor, was Du mitbringst:

Du

  • kannst gut und zügig schreiben, präzise und charmant formulieren
  • hast einen Riecher für spannende Themen und kannst Geschichten erzählen
  • hast Freude an politischer Arbeit und willst das Engagement für eine lebenswerte digital vernetzte Welt zu Deiner Sache machen
  • bist kommunikativ, kannst und willst Menschen für unsere Anliegen begeistern,
  • bist vertraut mit allen On- und Offline-Medien – und traust dich auch zu telefonieren
  • bist technikaffin, hast gute Computerkenntnisse und bist bereit, neue Systeme und Software kennen zu lernen und zu nutzen (auch wenn's manchmal nervt)
  • hast ein Hochschulstudium (egal, ob Jura, Politik, Physik, Kommunikation, Ethnologie...)
  • beherrschst Englisch in Wort und Schrift; weitere Fremdsprachen wären ein Plus

Wir bieten:

  • Mitarbeit an einem spannenden und sinnvollen Projekt
  • große inhaltliche Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Arbeit in einem engagierten Team, offene, freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Der Umfang der Stelle ist 30 bis 40 Stunden pro Woche, Bezahlung in Anlehnung an TVöD 11

Wir erwarten:

  • dass du bereit bist, zu "heißen" Kampagnenzeiten deutlich mehr Zeit zu investieren, die dann später mit Freizeit ausgeglichen wird
  • Bereitschaft zu reisen und zur gelegentlichen Arbeit auch außerhalb "normaler" Arbeitszeiten an Wochenenden (Kampagnen, Kongresse, interne Klausuren etc.
  • Identifikation mit den Zielen von Digitalcourage und Verantwortungsbewusstsein für die Organisation als Ganzes

Der Arbeitsort ist vorzugsweise unser Büro in Bielefeld. Denn bei uns arbeitet das ganze Team eng zusammen, normalerweise kochen wir mittags reihum und essen zusammen am großen Tisch. Und wollen das auch wiederaufnehmen, sobald Corona es erlaubt. Wer woanders wohnen bleiben möchte, sollte zumindest zwei Tage pro Woche bei uns vor Ort sein. 

Bewerbungen bitte bis Sonntag, 28. Februar 2021 ausschließlich per Mail an bewerbung@digitalcourage.de. Neben Anschreiben, Lebenslauf und Co. freuen wir uns über Arbeitsproben und gerne auch über Referenzpersonen.

Wer verschlüsseln möchte: Hier unser PGP-Key: https://digitalcourage.de/kontakt

Digitalcourage e.V. | Marktstraße 18 | 33602 Bielefeld
Bei Rückfragen: bewerbung@digitalcourage.de oder Tel: 0521-1639 1639 (Rena Tangens)

Weitere Informationen:

über Digitalcourage e.V. https://digitalcourage.de/ueber-uns/was-wir-tun
über die BigBrotherAwards http://bigbrotherawards.de/10-jahre-bba
über die Geschichte von Digitalcourage https://digitalcourage.de/ueber-uns/aus-unserer-geschichte-rahmenbau

Zu Bielefeld:

Bielefeld existiert nicht? Quatsch - das haben wir nur verbreitet, damit nicht alle hierher kommen wollen. Abseits aller dummen Witze: Bielefeld ist eine Großstadt mit 330.000 Einwohner.innen, viel Grün in Stadt und Umgebung, einem Mittelgebirge (dem Teutoburger Wald) mitten durch die Stadt, ICE-Bahnhof,  2 1/2 Stunden Fahrzeit nach Berlin und knapp 2 Stunden nach Köln, Universität, Stadttheater, Kunsthalle, einer lebendigen freie Kultur- und Musikszene, Freibädern, Möglichkeiten zum Wandern und Klettern, vielen politischen Aktivitäten (Greenpeace Deutschland wurde in Bielefeld gegründet!) und bezahlbaren Wohnungen. 

Show some love and please mention tbd* in your application.

*is your future to be determined?

We send our newsletter to thousands of people every thursday with all the top jobs plus opinion articles, events and lots of resources for your career with impact. It's really good. Even if we do say so ourselves.