Referent*in Zukunft ehrenamtlicher Bevölkerungsschutz (m/w/d)

Vollzeit | Deutsches Rotes Kreuz e.V. Generalsekretariat

Teilen
Berlin, Deutschland | September 22, 2022

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend.

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Referent/-in Zukunft ehrenamtlicher Bevölkerungsschutz (m/w/d)

Für das Team „Ehrenamt (Bereitschaften, Bergwacht, Wasserwacht) und Breitenausbildung“ im Bereich „Nationale Hilfsgesellschaft“ des DRK-Generalsekretariates suchen wir Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt als Referent/-in Zukunft ehrenamtlicher Bevölkerungsschutz (m/w/d).

Das Team bewegt ein breites Spektrum an Aufgaben im ehrenamtlichen getragenen Bevölkerungsschutz. Diese reichen von der fachlich-/inhaltlichen Unterstützung und Beratung der ehrenamtlichen Bundesleitungen der “Bereitschaften”, der “Wasserwacht” und der „Bergwacht“ über die Bearbeitung von Grundsatzfragen zum Ehrenamt und des Bürgerschaftlichen Engagements. Zudem ist das Team Impulsgeber für neue Engagement-Formen, Digitalisierung im Ehrenamt und Empowerment der ehrenamtlichen Leitungskräfte. Auch die Mitarbeitendenentwicklung ehrenamtlicher Leitungs- und Lehrkräfte im DRK-Gesamtverband gehört zu den Aufgaben des Teams. Weitere Sachgebiete des Teams umfassen die Ausbildung im gesundheitlichen Bevölkerungsschutz mit dem Hauptaufgabenfeld Erste Hilfe und die Zentralstelle für Erste Hilfe mit Selbstschutzinhalten.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst auf zwei Jahre befristet. 

Ihre Aufgaben:

  • Sie bearbeiten politische, strategische und konzeptionelle Grundsatzangelegenheiten des Ehrenamts/Bürgerschaftlichen Engagements und des ehrenamtlich getragenen Bevölkerungsschutzes (z.B. neue Engagement-Formen, Freiwilligendienste, digitales Ehrenamt, Diversity-Management) und begleiten die Rotkreuz-Gemeinschaften dabei, mit dem Blick auf gesellschaftlichen Entwicklungen bedarfsgerechte Angebote zu entwickeln
  • Im Rahmen Ihrer Aufgaben vertreten Sie das DRK in relevanten Fachgremien
  • Sie arbeiten eigenständig in enger Absprache mit der Teamleitung und stetigem Kontakt zu den mit angrenzenden Themen befassten Kolleginnen und Kollegen
  • Sie tragen aktiv zum innerverbandlichen Austausch bzgl. Ihres Aufgabenbereiches bei und verstärken Synergien
  • Sie sind verantwortlich für die fristgerechte Erstellung von fachlichen Reportings, Stellungnahmen sowie Gremienvorlagen und bei Bedarf projektbezogen für die Fördermittelakquise

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (z.B. Politikwissenschaften, Soziologie, Bildungs- und Erziehungswissenschaft, Zukunftsforschung) und belastbare Berufserfahrung im Bereich Ehrenamt/Bürgerschaftliches Engagement
  • Möglichst Erfahrung in einer ähnlichen Funktion eines Verbandes/einer Organisation/Institution  
  • Sie sind ehrenamtlich engagiert und begeistern sich für den ehrenamtlich getragenen Bevölkerungsschutz
  • Sie sind erfahren in der Teamarbeit und Moderation
  • Sie haben großes Interesse an gesellschaftlichen Trends und Entwicklungen
  • Sie haben Interesse an organisatorischen Aufgaben und bringen eine hohe Serviceorientierung mit
  • Sie besitzen sehr gute verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
  • Sie verfügen über sehr gute Beratungs- und Mentoringkompetenzen sowie diplomatisches Geschick
  • Es besteht Bereitschaft zu Dienstreisen und der Wahrnehmung von Wochenendterminen
  • Sie verfügen idealerweise über eine Grundqualifikation im medizinischen Bereich 

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag
    • Vergütung nach Entgeltgruppe 12
    • 30 Tage Urlaub im Jahr
    • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 17.10.2022 !

 

Show some love and please mention tbd* in your application.