Leitung des Bereichs Vermögensaufsicht (m/w/d)

Vollzeit | Evangelischer Oberkirchenrat Karlsruhe

Teilen
Karlsruhe, Deutschland | February 8, 2024

Der Evangelische Oberkirchenrat in Karlsruhe ist die oberste Dienstbehörde der Evangelischen Landeskirche in Baden. Sie übernimmt Verwaltungsaufgaben der Landeskirche und ist für kirchliche Rechtsträger im Rahmen der Aufsicht überwiegend beratend und genehmigend tätig. Mehr Informationen finden Sie unter www.ekiba.de. 

Für die Abteilung Gemeindefinanzen im Referat 5 des Evangelischen Oberkirchenrats in Karlsruhe, suchen wir unbefristet und in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 

Leitung des Bereichs Vermögensaufsicht (w/m/d) 

Die Aufgabe 

Die Evangelische Landeskirche in Baden und der Evangelische Oberkirchenrat befinden sich in einem großen Strukturveränderungsprozess, um unter anderem die Finanz- und Gebäudestruktur der Kirchenbezirke und -gemeinden nachhaltig und zukunftsfähig aufzustellen.

  • Als Leitung des Bereichs Vermögensaufsicht gestalten Sie diesen Transformationsprozess mit und sind mitverantwortlich für die Weiterentwicklung des Neuen Kirchlichen Finanzmanagements (Doppik).
  • Außerdem liegt es in Ihrem Verantwortungsbereich, zukunftsfähige Verwaltungs- und Beratungsstrukturen zu entwickeln und zu implementieren. Hierfür ist eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Finanzverantwortlichen in den Verwaltungs- und Serviceämtern (VSA) und den Kirchenverwaltungen (EKV) Grundvoraussetzung.
  • Aus der Vogelperspektive haben Sie einen Blick auf die Einnahmen und Ausgaben in den kirchlichen Körperschaften und können so beraten und mit einheitlichen Prozessen unterstützen, um eine nachhaltige Finanzaufstellung der Gemeinden zu gewährleisten und vermögenswirksam schwierige Situationen zu vermeiden.
  • In Schulungen und Fortbildungen bringen Sie den beteiligten Haupt- und Ehrenamtlichen, prozess- und lösungsorientiert das dafür nötige Wissen nahe.  

Ihr Profil 

  • Sie haben einen Abschluss als Bachelor / Master of Arts im Bereich Verwaltung beziehungsweise Public Management oder einem vergleichbaren Studiengang und bringen mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise auch Leitungserfahrung mit.
  • Nachgewiesene Fachkenntnisse im Bereich Finanzen und steuerrechtliche Grundkenntnisse ermöglichen es Ihnen, Sachverhalte und ihre Rechtsfolgen schnell zu erfassen und zu beurteilen.
  • Wichtiger als Detailkenntnisse sind Zahlenaffinität und in besonderem Maß ein großes Kommunikationstalent gepaart mit hoher sozialer Kompetenz.
  • Sie sind überzeugt, dass Ziele nur erreicht werden, indem Sie alle Beteiligten motivieren und gemeinsam praktikable Kompromisslösungen finden. Das gelingt Ihnen nicht nur im persönlichen Gespräch, sondern auch in digitalen Formaten auf die Distanz.
  • Darüber hinaus sind Sie belastbar und führen Entscheidungen durch eine klare, verständliche Argumentation und Moderationsgeschick herbei.
  • Dabei hilft Ihnen Ihre offene, auch zeitlich flexible und zugewandte Mentalität sowie Ihre lösungsorientierte Dialogbereitschaft. Sie sind Mitglied einer christlichen Kirche (ACK).   

Das Angebot 

  • Die badische Landeskirche bietet Ihnen in dieser langfristig angelegten Position eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Arbeitsumfeld.
  • Hier finden Sie ein hoch motiviertes Team, das sich freut, mit Ihnen Herausforderungen anzunehmen.
  • Es stehen Ihnen Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung offen sowie auch eine berufliche Weiterentwicklung. 
  • Das Beschäftigungsverhältnis kann für Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in einem Beamtenverhältnis im Rahmen der Besoldungsgruppe A14 BBesO, ausgestaltet werden.  
  • Für Mitglieder einer christlichen Kirche (ACK) erfolgt die Vergütung als privatrechtliches Arbeitsverhältnis nach Entgeltgruppe 14 TVöD-Bund. Außerdem wird eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung angeboten.
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarungen bieten Ihnen die Möglichkeit zeitweise im Home-Office (bis zu 60%) zu arbeiten.
  • Für dienstliche Fahrten stehen diverse Mobilitätsvarianten bereit.  

Ihre Bewerbung 

Die Personalberatung Sinnanstifterei GmbH ist mit der Durchführung und Begleitung des Bewerbungsverfahrens beauftragt. Judit Amhoff und Melanie Fink sind für Sie unter der Rufnummer +49 6131 3333 680 oder bewerbung@sinnanstifterei.de gerne erreichbar und freuen sich über Ihre Bewerbung. 

Klicken Sie auf den APPLY NOW Button weiter unten und senden Sie Ihre Bewerbung ab. 

Show some love and please mention tbd* in your application.