Das u-institut sucht eine*n Mitarbeiter*in (d/f/m) für die Kommunikation Voll-/Teilzeit 

zur Verstärkung des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes in Berlin in Voll-/Teilzeit (30 - 39 Stunden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

WER WIR SIND

Das u-institut ist Beratungsunternehmen und Projektträgergesellschaft. Wir sind Expert*innen für innovatives Unternehmer*innentum, Geschäftsmodelle und Gründungen. Die Vernetzung von jungen Unternehmer*innen mit etablierten Unternehmen und Institutionen ist unser Ziel. Unsere Auftraggeber*innen sind Bundesbehörden- und Ministerien wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Wir sind eine Organisation mit einem bundesweiten Netzwerk und einem Fokus auf der Kultur- und Kreativwirtschaft. Diese Branche ist voller Innovationen, zukunftsweisender Geschäftsmodelle und impact-orientierten Unternehmer*innenpersönlichkeiten, die für die Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik essenziell sind. Dieses Potenzial zu übersetzen und in die Praxis zu bringen, ist unsere Aufgabe und Leidenschaft.

DEIN TÄTIGKEITSBEREICH

Für das Projekt Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes sucht das u-institut eine*n Mitarbeiter*in zur Unterstützung des Presse- und Öffentlichkeitsarbeit-Teams. Deine Arbeitsschwerpunkte liegen in der strategischen Planung und Umsetzung von Maßnahmen sowohl für klassische Medienarbeit, Online-Kommunikation als auch im Bereich von Public Relations. Ziel ist es durch eine ganzheitliche Kommunikation das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes in Politik, Wirtschaft, und Gesellschaft als Plattform und Expert*in für wirtschaftsrelevante Themen wie bspw. Innovationsentwicklung, Transformationsprozesse und Unternehmer*innentum zu positionieren.

DEINE AUFGABEN UMFASSEN:

  • fortlaufende konzeptionelle und ganzheitliche (Weiter-)Entwicklung der Kommunikationsmaßnahmen und -formate gemeinsam mit den Kolleg*innen des Kompetenzzentrums (online und analog)

  • Erarbeitung und Umsetzung einer Strategie für die Kommunikation im politischen und institutionellen Kontext (Public Affairs)

  • Akquise und enge Zusammenarbeit mit Kooperations- und Medienpartner*innen für die Positionierung des Kompetenzzentrums sowie Netzwerkpflege

  • zielgruppengerechte kanal- und medienübergreifende Ansprache von Politik, Mittelstand und Verwaltung

  • anlassbezogene Konzeption und Durchführung von Presseevents im Rahmen unserer Veranstaltungen (digital und analog)

  • Abrechnung und Budgetübersicht im Bereich der Kommunikation

  • Entwicklung und Erstellung von cross-medialem Content, auch in Zusammenarbeit mit externen Dienstleister*innen und unter Beachtung der Markenpositionierung und des CI

DAS BRINGST DU MIT

  • ein abgeschlossenes Studium oder Fachhochschulstudium und/oder eine vergleichbare Ausbildung im Bereich Kommunikation/Journalismus/Medienwissenschaften/Public Affairs

  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung und Kenntnisse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und/oder im Redaktionsmanagement sowie im Bereich Politische Kommunikation/ Public Affairs

  • idealerweise verfügst du über sehr guten Zugang zu Presse, Medien sowie den relevanten Kommunikationsbereichen politischer Organisationen und demokratischer Parteien

  • Kenntnisse über die Kultur- und Kreativwirtschaft und die aktuelle Debatte im Themenfeld

  • Ein großes Interesse an der Erschließung neuer Kontakte und Zielgruppen sowie der der Netzwerk-Pflege ist uns wichtig

  • die Erstellung crossmedialen Contents und modernes Storytelling sind dir bestens vertraut

  • du verfügst über die gängigen MS Office-Kenntnisse und bist sicher im Umgang mit Photoshop und InDesign, darüber hinaus sind fundierte Web- und EDV-Kenntnisse von Vorteil

  • ein selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten runden dein Profil ab

DAS ERWARTET DICH

  • du kannst dich auf einen Zugang zu einem außergewöhnlichen Netzwerk von Kreativunternehmer*innen und Expert*innen verschiedenster Bereiche und über eine Dachterrasse mit Blick über Berlin freuen

  • wir leben Kommunikation auf Augenhöhe und offene Türen

  • viel Eigenverantwortung ab dem ersten Tag und ein strukturiertes Onboarding-Programm, das den Einstieg erleichtert

  • wir stehen hinter leistungsgerechter Bezahlung und flexiblen Arbeitszeiten

Uns ist Vielfalt in unserem Team wichtig. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Dein Einsatz erfolgt idealerweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle wird vorerst befristet bis 06.01.2023 besetzt. Eine Verlängerung ist möglich.

Wenn du dich angesprochen fühlst, schicke uns bitte deine Bewerbung unter Angabe deiner Gehaltsvorstellungen und des möglichen Einstiegstermins mit dem Betreff „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ in einem PDF per E-Mail an: bewerbung@kreativ-bund.de.

KONTAKT
u-institut (Backes & Hustedt GbR)
Christoph Backes/Sylvia Hustedt
Jägerstr. 65, 10117 Berlin

Show some love and please mention tbd* in your application.

Jeden Donnerstag schicken wir dir einen Newsletter...

...dort findest du viele neue Jobs, plus Meinungsartikel, Events und vieles mehr rund um das Thema Karriere mit Sinn.

report-small Created with Sketch.
Wie viel verdient man eigentlich im sozialen und nachhaltigen Sektor?
Der tbd* Gehaltsreport – Gehalt, Präferenzen und Zufriedenheit der Mitarbeiter im sozialen Sektor.
zum report
Gehälter im nachhaltigen und sozialen Bereich - Gutes tun, Geld verdienen, Glücklich sein. Geht das?