Die Tafel Deutschland e.V., gegründet 1995, verbindet und unterstützt über 940 lokale Tafeln. Sie bündelt Interessen, Ideen und Engagement ihrer Mitglieds-Tafeln. Die Tafeln bilden eine der größten Ehrenamtsbewegungen in Deutschland und engagieren sich für Lebensmittelrettung und Armutslinderung.

Für die Berliner Geschäftsstelle der Tafel Deutschland e.V. suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n „Projektkoordinator*in für den Aufbau von Kinder- und Jugendprojekten bei den Tafeln“ (38,5h/Woche).

Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Konzeptionierung des Projektbereiches Tafel-Kinder- und Jugendprojekte
  • Verantwortliche Ansprechperson für alle Projektbelange und alle im Projekt befindlichen Stakeholder
  • Unterstützung von Tafeln beim Auf- und Ausbau lokaler Strukturen von Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Unterstützung von Tafeln bei der Konzeption, Durchführung und Evaluation der einzelnen Projekte
  • Erstellung von Förderrichtlinien für Projekte im Bereich der Hausaufgabenhilfe, Sport- und Freizeitangeboten, Ferienfahrten
  • Abstimmung mit dem Projektträger und Fördermittelgeber
  • Entwicklung einer Wirkungsanalyse für die Projekte
  • Aufbau der internen und externen projektbezogenen Kommunikation
  • Erstellung von Handouts, Leitfäden, Orientierungshilfen sowie Reportings und Wirkungsberichten für den Unterstützer
  • Vollständige administrative Begleitung des Projekts, insb. Mittelabrechnung der einzelnen Projekte

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium im Bereich der Sozialpädagogik, Erziehungs- oder Sozialwissenschaften (oder einer vergleichbaren Studienrichtung)
  • Erfahrungen im Projektaufbau und Projektmanagement
  • Kenntnisse im Bereich sozialer Wirkung und Wirkungsmessung bzw. Bereitschaft zur Fortbildung
  • Aufgeschlossenheit gegenüber den Bedürfnissen von Spendern und Sponsoren
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Hohe Leistungsbereitschaft/Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Übernahme von Abendterminen sowie Dienstreisen
  • Hervorragendes schriftliches und mündliches Kommunikations- und Informationsvermögen in deutscher Sprache, guter Schreibstil
  • anwendungsreife Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • Erfahrungen in der Verbandsarbeit sind von Vorteil

Was wir Ihnen bieten

  • Eine Position mit vorläufiger Befristung auf ein Jahr. Eine anschließende Verlängerung wird vorbehaltlich der weiteren Projektfinanzierung angestrebt.
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD Bund Entgeltgruppe 9/10. Die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den Erfahrungen.
  • eine hohe Lernkurve, engagierte Kolleg:innen und flache Hierarchien
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Als dynamische und gewachsene gemeinnützige Organisation bieten wir Ihnen eine spannende und sinnhafte Aufgabe mit vielen persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem professionellen Umfeld

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (zusammengefügt in einem pdf-Dokument) mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Datum Ihrer Verfügbarkeit bis zum 30.09.2020. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Evelin Schulz: verwaltung@tafel.de

 

Show some love and please mention tbd* in your application.

Jeden Donnerstag schicken wir dir einen Newsletter...

...dort findest du viele neue Jobs, plus Meinungsartikel, Events und vieles mehr rund um das Thema Karriere mit Sinn.

report-small Created with Sketch.
Wie viel verdient man eigentlich im sozialen und nachhaltigen Sektor?
Der tbd* Gehaltsreport – Gehalt, Präferenzen und Zufriedenheit der Mitarbeiter im sozialen Sektor.
zum report
Gehälter im nachhaltigen und sozialen Bereich - Gutes tun, Geld verdienen, Glücklich sein. Geht das?