Social Impact steht für soziale Innovationen und ist führender Experte für Gründungsberatung in Deutschland. Das Unternehmen unterstützt insbesondere Social Entrepreneurs und sozial benachteiligte Personengruppen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Mehrere Tausend Unternehmen wurden bereits mit der Unterstützung von Social Impact gegründet.

Mit dem Projekt “StartHope@Home“ können Geflüchtete aus Albanien, Tunesien, Marokko, Syrien sowie Kosovo, Serbien, Irak, Afghanistan, Senegal, Ghana und Ägypten für eine geplante Rückkehr in ihre Heimatländer beruflich qualifiziert sowie sozialpädagogisch unterstützt werden. Weiterführend werden sie bei der Re-Integration in ihren Heimatländern vor Ort unterstützt. Das Programm wendet sich hierbei ausschließlich an freiwillige Teilnehmer*innen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht Social Impact eine

Regionalleiterin / einen Regionalleiter

(vorgesehen sind 30h, nach Absprache können ggf. abweichende Stundenzahlen vereinbart werden) für unser Programm „StartHope @ Home“ am Standort Stuttgart.

Deine Aufgaben:

  • Projektkoordination
    • Akquisestrategie für gründungswillige Teilnehmer*innen für das Programm im Bundesland Baden-Württemberg
    • Personaleinsatz und fachliche Führung eines kleinen Teams
    • Controlling qualitative und quantitative Zielerreichung und gegebenenfalls erweiterte Aktivitätenplanung
    • Reporting gegenüber Fördermittelgebern und Kooperationspartnern
  • Inhaltliche Steuerung
    • Durchführung von Qualifizierungsformaten (insb. Coaching, Workshops, Vorträge) für die Teilnehmer*innen des Programms
    • Beauftragung und Controlling externer Dienstleister zu Beratungsinhalten und –methoden
    • Anpassung von Inhalten und Methoden an Branchenentwicklungen
  • Zielgruppenspezifische Steuerung
    • Steuerung in migrantengerechter Ansprache und Gründungsbegleitung
    • Überprüfung Gender- und Chancengleichheit für Ansprache und Angebote
  • Netzwerkarbeit
    • Vernetzung des Projektes in der Region mit Migrantenorganisationen und gründungsrelevanten Institutionen (z.B. IHK, Wirtschaftsförderung).
    • Kontaktaufbau und -pflege mit diesen lokalen Partnern dieses Projekts sowie mit Partnern in den Heimatländern der Geflüchteten
    • Entwicklung und Steuerung der Aktivitäten zum Ausbau des Bekanntheitsgrades des Projektes

Das erwarten wir:

  • Ausbildung
    • Hochschulabschluss im Bereich Wirtschaft oder Pädagogik oder gleichwertige Qualifizierung durch berufliche Kenntnisse und Fortbildungen
  • Weiterbildungen/Fachkenntnisse
    • Kenntnisse im Bereich Ausbildung/Berufsbildung
    • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Personalführung
    • Gute Kenntnisse in Französisch und Englisch (und vorzugsweise noch eine weitere Sprache wie albanisch, hocharabisch, marokkanisch oder tunesisch)
  • Berufserfahrung
    • Mindestens 3 Jahre Erfahrung im Projektmanagement, Netzwerkarbeit und Unternehmenskooperationen
    • Mindestens 2 Jahre Arbeitserfahrung oder Engagement im sozialunternehmerischen Umfeld oder der Migrant*innen-Szene (mehrmonatige Praktika gelten bei uns auch als Arbeitserfahrung)

Wenn du dazu noch jemand bist, der die Dinge gerne sofort anpackt und einfach mal macht, dann bist du wahrscheinlich genau richtig bei uns!

Das erwartet dich:

  • Eine befristete Arbeitsstelle für zunächst 5 Monate, eine anschließende Weiterbeschäftigung ist beabsichtigt
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Tolle Kollegen, ein multidisziplinäres Team und flache Hierarchien sowie offene und dynamische Arbeitskultur mit viel Eigenverantwortung
  • Eine spannende Mischung aus Agentur-, inhabergeführtem Unternehmen- und Startup Atmosphäre in einem kleinen Team
  • Ganz viel Knowhow aus über 20 Jahren im Bereich innovative Qualifizierung und Social Entrepreneurship

Haben wir Dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf per Email an Annika Surmeier, Social Impact Lab Stuttgart, Teckstr. 62, 70190 Stuttgart. Email: surmeier@socialimpact.de

Show some love and please mention tbd* in your application.