FRIEDA e.V. bietet Frauen* und Mädchen* Gelegenheiten und Räume sich zu solidarisieren, zu
orientieren und zu organisieren und professionelle Unterstützung zu bekommen.
Wir suchen ab sofort eine Mitarbeiterin* für das Projektmanagement, Finanzverwaltung und
Personalmanagement.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Personalmanagement aller vier Projekte
  • Verwaltung der Projektmittel
  • Korrespondenz und Verhandlung mit Fördergebern (Bezirk, Senat)
  • Beantragung von Zuwendungsgeldern, einschließlich Umwidmungs- und Zusatzanträge sowie
  • Verwendungsnachweise
  • Erstellen von Finanzplänen für alle laufenden Projekte und Maßnahmen sowie für die
  • Akquise neuer Mittel
  • Abrechnung und Controlling aller Zuwendungen
  • Begleitung der Mädchenprojekte Alia und Phantalisa im Bereich Finanzcontrolling und
  • Verwaltung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Finanzbuchhaltung

Sie bringen mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder langjährige
  • Berufserfahrung
  •  einschlägige Berufserfahrung im Finanzverwaltung und in der Verwaltung öffentlicher Mittel
  •  einen sicheren Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel
  •  Kenntnisse im Zuwendungs-, Vergaberecht sowie Kenntnisse der Datenbanken Eureka 2.0
  • sowie des Online-Tools FAZIT sind wünschenswert
  • feministische Grundhaltung und intersektionaler Anspruch
  • Teamplayerin*

Wir bieten:

  • Umfassende Einarbeitung
  • ein engagiertes, freundliches und feministisches Team mit flachen Hierarchien
  • innovative Projektarbeit und Gestaltungsspielraum: eigene Ideen einbringen erwünscht
  • Teilhabe an spannenden Prozessen der diskriminierungssensiblen Organisationsarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu regelmäßigem HomeOffice
  • Fortbildungsmöglichkeiten und inhaltlichen Austausch
  • Jahressonderzahlung

 

Wir arbeiten daran, eine barriereärmere und eine diskriminierungssensible Arbeitsumgebung zu
schaffen und entwickeln uns als Organisation weiter. Wir freuen uns deshalb besonders über
Bewerbungen von Frauen* mit unterschiedlichen Identitäten und Diskriminierungserfahrungen, die
bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen und ihn mitzugestalten.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als
PDF-Dokument (weniger als 5 MB) bis 24.10.2021 ausschließlich per E-Mail an jobs@frieda-frauenzentrum.de, z.H. Maria Koch.

Show some love and please mention tbd* in your application.

Jeden Donnerstag schicken wir dir einen Newsletter...

...dort findest du viele neue Jobs, plus Meinungsartikel, Events und vieles mehr rund um das Thema Karriere mit Sinn.

report-small Created with Sketch.
Wie viel verdient man eigentlich im sozialen und nachhaltigen Sektor?
Der tbd* Gehaltsreport – Gehalt, Präferenzen und Zufriedenheit der Mitarbeiter im sozialen Sektor.
zum report
Gehälter im nachhaltigen und sozialen Bereich - Gutes tun, Geld verdienen, Glücklich sein. Geht das?