Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären  Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend.
Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige  Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Stelle und Team

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als

Referent*in Multiplikator*innen-Vernetzung und Ausbildung im Aufstellungsstab „Labor Betreuung 5.000“ (m/w/d)

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist eine Elternzeitvertretung und bis zum 23.08.2021 befristet.

Die Stelle ist im Bereich Nationale Hilfsgesellschaft des DRK- Generalsekretariates verankert. Das Projekt „Nationales  Krisenmanagement – Labor Betreuung 5.000“ sieht in Notlagen eine erste ärztliche Versorgung, Unterkunftszelte, mobile Küchen sowie weitere logistische Mittel für die weitgehend autarke Betreuung von 5.000  Menschen für einen längeren Zeittraum vor. Familien, ältere und kranke Menschen sowie Kinder werden im Rahmen des Konzepts besonders  berücksichtigt.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Erstellung von Aus- und Fortbildungskonzepten für das Training von Funktionsträger*innen in einer Einrichtung des „Labor Betreuung 5.000“
  • Selbstständige Durchführung und Organisation von Trainings
  • Realisierung von Assessments und Inbetriebnahme von Einrichtungen des „Labor Betreuung 5.000“
  • Eigenständige Entwicklung und Umsetzung von Multiplikatorentätigkeiten im Bereich Konzept „Labor Betreuung 5.000“ innerhalb der eigenen Organisation
  • Netzwerkarbeit und Kontaktpflege auf Arbeitsebene innerhalb des Konsortiums
  • Bei Bedarf Unterstützung anderer Bereiche des Aufbaustabes

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium oder gleichwertige langjährige Berufserfahrung im Bereich Zivil- und Katastrophenschutz
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Sehr gute IT-Kenntnisse, insb. Windows 365
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Reisebereitschaft außerhalb der regulären Arbeitszeiten

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß Tarifvertrag
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12
  • 29 Tage Urlaub im Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 28.01.2020 unter Angabe der Kennziffer 2021-001 an

Deutsches Rotes Kreuz e.V.
Generalsekretariat
Team 53 Personal
Carstennstraße 58
12205 Berlin

E-Mail: Jobs-im-Generalsekretariat@drk.de

Show some love and please mention tbd* in your application.

Jeden Donnerstag schicken wir dir einen Newsletter...

...dort findest du viele neue Jobs, plus Meinungsartikel, Events und vieles mehr rund um das Thema Karriere mit Sinn.

report-small Created with Sketch.
Wie viel verdient man eigentlich im sozialen und nachhaltigen Sektor?
Der tbd* Gehaltsreport – Gehalt, Präferenzen und Zufriedenheit der Mitarbeiter im sozialen Sektor.
zum report
Gehälter im nachhaltigen und sozialen Bereich - Gutes tun, Geld verdienen, Glücklich sein. Geht das?