Honorarkraft zur Beratung von Ganztagseinrichtungen zur Leseförderung (m/w/d)

Freelance | Save the Children Deutschland e. V.

Teilen
Nordrhein-Westfalen, Deutschland | May 12, 2022

Save the Children ist die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 110 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 in Deutschland tätig. 

Honorarkraft zur Beratung von Ganztagseinrichtungen 
zur Leseförderung (m/w/d)

Informationen zur Tätigkeit:

Zur regionalen Unterstützung des Projekts „LeseOasen – Leseförderung im Ganztag“ suchen wir für den Zeitraum Juli 2022 bis Juli 2024 eine Honorarkraft für Nordrhein-Westfalen mit besonderem Fokus auf das Ruhrgebiet. 

Ihre Rolle:

Das Projekt LeseOasen – Leseförderung im Ganztag will bildungsbenachteiligte Kinder in der Ganztagsbetreuung von Grundschulen in Sozialräumen mit besonderen Herausforderungen in ihrer Lesekompetenz stärken. Das Projekt wird durch die Postbank gefördert. Ziel ist es, Kindern einen positiven Zugang zur Lesekultur und Schriftsprache zu bieten. Kinder erleben Lesen als ein identitätsstärkendes Erfolgserlebnis außerhalb der Bewertungsraster des Unterrichts. Sie finden sich mit ihrer Lebenswirklichkeit in den Büchern wieder und setzen sich über die Literatur mit ihren Rechten auseinander. 

Als Honorarkraft begleiten Sie Einrichtungen der außerunterrichtlichen Ganztagsbetreuung und deren Träger bei der Implementierung des Projekts. Sie qualifizieren pädagogisches Personal vor Ort und begleiten Träger bei der weiteren Implementierung und Verstetigung des Angebots. Sie sind für die Begleitung von voraussichtlich bis zu sieben Einrichtungen der Ganztagsbetreuung sowie von zwei oder drei Trägern verantwortlich. 

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Persönliche, telefonische und ggf. digitale Beratung der pädagogischen Fach- und Leitungskräfte an teilnehmenden Bildungseinrichtungen bei Aufbau und Ausgestaltung lesefreundlicher Räume 
  • Beratung zur Gestaltung partizipativer Prozesse zur Einbindung der Kinder bei der Schaffung einer lesefördernden, einladenden und sicheren Umgebung im Ganztag
  • Durchführung von Trainings mit pädagogischem Personal der Ganztagsbetreuung zur Vermittlung von praxisnahem Methoden- und Grundlagenwissen zur Leseförderung in einem Training-on-the-Job-Ansatz und Begleitung bei der Durchführung von Aktivitäten zur Leseförderung
  • Beratung und Begleitung von Trägern der Ganztagsbetreuung zur Implementierung und Verstetigung des Projekts 
  • Vorbereitung und Moderation von Workshops und fachlichen Austauschformaten zwischen pädagogischem Personal teilnehmender Einrichtungen und deren Trägern
  • Beantwortung einfacher Fragen zur Projektabwicklung und Weitervermittlung an geeignete Ansprechpartner*innen bei Save the Children
  • Teilnahme an bundesweiten Abstimmungs- und Reflexionstreffen mit Projektteam, Evaluation sowie anderen Honorarkräften des Projekts
  • Identifikation von Kommunikationsanlässen aus der Projektumsetzung sowie Unterstützung bei der Vermittlung von Interviewpartner*innen für die externe Projektevaluation 
  • Regelmäßige und zeitnahe Dokumentation der Aktivitäten gegenüber dem Auftraggeber 

Das sollten Sie mitbringen:

  • Praxiserfahrung in der Ausgestaltung von Beratungsprozessen sowie in der Qualifizierung und Begleitung pädagogischer Fachkräfte 
  • Kenntnisse der Arbeitsweise und Strukturen von Bildungseinrichtungen und Trägern zur außerunterrichtlichen Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern
  • Praktische Erfahrungen sowie theoretisches Wissen im Bereich Leseförderung, literarische Sozialisation und Erwerb der Lesekompetenz sowie gute Kenntnis des Kinder- und Jugendbuchmarktes
  • Erfahrung in der Moderation von Workshops und Austauschformaten
  • Wissen über Formate und Methoden zur kindgerechten Partizipation in Bildungseinrichtungen sowie zu Qualitätsstandards der Partizipation
  • Kenntnisse der Kinderrechte und deren Vermittlung oder Bereitschaft und Interesse, sich dieses Wissen anzueignen, anzuwenden und zu vermitteln
  • Wissen über Kinderschutz bzw. Child Safeguarding oder Bereitschaft und Interesse, sich dieses Wissen anzueignen und anzuwenden
  • Mobilität und Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen in der gesamten Projektregion sowie zu punktuellen bundesweiten Reisen 
  • zugewandte und ausdrucksstarke mündliche und schriftliche Kommunikation 
  • Engagement, Flexibilität und Fähigkeit zum Perspektivwechsel gegenüber unterschiedlichen Anspruchsgruppen 

Wir unternehmen alles, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten und benötigen bei einer Beauftragung ein erweitertes Führungszeugnis. 

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Wir möchten die Diversität in unserem Team weiter fördern und begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen diverser Nationalität(en), ethnischer und sozialer Herkunft, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierung und Identität, verschiedenen Alters und Geschlechts sowie von Menschen mit Behinderungen.

Bei Rückfragen zu der ausgeschriebenen Honorartätigkeit wenden Sie sich bitte an Johannes Freund unter 030 / 27 59 59 79-610. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einseitiges Motivationsschreiben sowie Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Honorarvorstellungen bis zum 17. Juni 2022 per E-Mail an johannes.freund@savethechildren.de. Wir behalten uns vor, vor Ablauf der Frist Auswahlgespräche zu führen. 
 

Show some love and please mention tbd* in your application.