Kommunikation bedeutet im Austausch mit der Umwelt, in Resonanz mit Ihrer Arbeitswelt, zu sein. Ihr inneres Lebensbild, eigene innere Einstellungen bestimmen maßgeblich, wie Menschen ihre Umwelt wahrnehmen und wie sie mit Ihren Mitmenschen in Austausch treten.
Unsere Kommunikation ist geprägt durch Erfahrungen aus Familie, Schule, Erziehung, Ausbildung und Beruf und die daraus resultierenden Kommunikationsmuster und -stile.
Auf Grund limitierender Erfahrungen kann Kommunikation einer der gravierendsten Stressoren und eine Ursache vieler Missverständnisse in der zwischen-menschlichen Beziehung, jedoch auch Ausgangspunkt von Burn Out und psychischen Erkrankungen u.a. mit Ursachen im Arbeits(er-)leben sein.

Ziele

  • Die psychologischen Grundlagen der Kommunikation kennen und diese lösungsorientiert im Arbeitskontext anwenden
  • Wir erforschen und üben gemeinsam, unsere Kommunikation lösungsorientiert auszurichten.
  • In jedem Workshop erschließen wir uns eine neue Methode und wenden diese direkt an. Bringe eigene Themen mit und finde Wege diese zielführend zu kommunizieren.

Inhalte

Die theoretischen und praktischen Grundlagen bilden folgende Kommunikationsmodelle:

  • Marshall Rosenbergs gewaltfreie Kommunikation
  • lösungsorientierter Gesprächsführung nach Carl Rogers
  • Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun
  • Grundannahmen des NLP

Anleiterin

Bea Hackbarth, M.A. Soziologie, AK LernSINN des LernSINN erlebBAR e.V.

Anmeldung an gemeinwohl@lernsinn.com erbeten