Campaigner*in (w/m/d)

Vollzeit | Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Teilen
Berlin, Deutschland | November 18, 2022

Das Ziel der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt ist es, möglichst viel Tierleid zu lindern. Wir konzentrieren uns auf die Abschaffung der Massentierhaltung, da dies der Bereich ist, in dem Menschen mit Abstand am meisten Leid und Tod verursachen. Unsere Fokusthemen sind derzeit die Standards für Masthühner und – bei global agierenden Unternehmen – der Ausstieg aus der Verwendung von Käfigeiern.

Damit unsere Arbeit ihre maximale Wirkung entfalten kann, verhandeln wir mit Unternehmen in der Lebensmittelwirtschaft und überzeugen sie, ihre Tierschutzstandards schrittweise zu erhöhen. Wenn dieser konstruktive Ansatz scheitert, kommt unser Kampagnenteam zum Zug und übt auf unterschiedliche Wege Druck aus, um die Unternehmen doch noch zum Handeln zu bewegen. Dabei arbeiten wir oft mit befreundeten NGOs aus dem In- und Ausland zusammen. Ein weiteres (weniger zentrales) Arbeitsgebiet ist es, durch Kampagnen Druck auf politische Entscheidungsträger:innen auszuüben.

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt sucht eine*n

Campaigner*in
in Berlin (+ Home Office), in Vollzeit (35 Std.), zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre zukünftigen Aufgaben

Als Campaigner:in sorgen Sie dafür, dass Entscheider:innen den notwendigen Druck spüren, um bessere Standards für »Nutztiere« umzusetzen. Im Einzelnen erwarten Sie dabei folgende Aufgaben:

  • Sie entwickeln im Team Kampagnenstrategien sowie öffentlichkeitswirksame Aktionsideen und setzen diese um
  • Sie planen und betreuen medienwirksame Kampagnen-Einsätze vor Ort (national und ggf. international)
  • Sie wirken an der Kommunikation rund um unsere Kampagnen mit und vertreten sie nach außen
  • Sie arbeiten eng mit befreundeten NGOs im Rahmen von Kampagnen zusammen
  • Sie beteiligen sich an Trainingsmaßnahmen für unsere Aktiven im Rahmen von Kampagnen

Ihr Profil

  • Sie haben Berufserfahrung in der Kampagnenarbeit von NGOs, optimalerweise im Rahmen von Druck-/Negativkampagnen
  • Sich für einen besseren Umgang mit »Nutztieren« einzusetzen, ist für Sie ein Herzensthema. Sie identifizieren sich außerdem mit unserem Leitbild sowie unserer Vision und Strategie
  • Sie können gut mit Stresssituationen umgehen
  • Sie sind wortgewandt und haben keine Scheu, Menschen anzusprechen und für unsere Forderungen im Rahmen der Kampagnen einzustehen
  • Ihre schriftlichen und mündlichen Deutschkenntnisse sind sehr gut
  • Ihre schriftlichen und mündlichen Englischkenntnisse sind mindestens gut
  • Sie haben optimalerweise Erfahrung in der Leitung und/oder Koordination von Kampagnen und im Projektmanagement
  • Sie verfügen vorzugsweise über einen PKW-Führerschein der Klasse B

Unser Angebot

  • Sie übernehmen Verantwortung in einer modernen und effektiven NGO und sorgen dadurch für eine konkrete Verbesserung des Tierschutzes. Die klare inhaltliche Fokussierung der Stiftung ermöglicht dabei schnelles, zielgerichtetes und wirkungsvolles Arbeiten
  • Sie stärken die internationale Tierschutzbewegung durch Kooperation und Wissenstransfer
  • Die Bereichsleitung und die Kolleg:innen sorgen für ein strukturiertes Onboarding
  • Sie können sich ihre Arbeitszeit weitestgehend flexibel einteilen. Ein hoher Home-Office-Anteil ist möglich, wobei wir in wichtigen Kampagnenphasen zusammen in unserem Berliner Büro arbeiten
  • Eine unbefristete Stelle mit einem konkurrenzfähigen Gehalt und Bonuszahlungen je nach Erreichung der Quartalsziele im Gesamtteam
  • Sie erhalten eine Zuzahlung für ausgewählte Gesundheitsleistungen und können im Cafeteria-Modell zwischen weiteren finanziellen Vorteilen oder zusätzlichen Urlaubstagen wählen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung (alle Unterlagen in einer PDF-Datei mit dem Titel »Bewerbung Kampagnen Vorname Nachname«) mit Angabe zu Ihrem möglichen Eintrittstermin per E-Mail an Irina Fronescu: bewerbung-campaigning+tg@albert-schweitzer-stiftung.de

Show some love and please mention tbd* in your application.