Bereichsleiter*in für den Bereich Sozial-ökologische Transformation (m/w/d)

Vollzeit | Kreisau-Initiative e. V.

Teilen
Berlin, Deutschland | June 17, 2024

Die Kreisau-Initiative ist seit über 30 Jahren Vorreiterin bei der Entwicklung von Programmen der politischen Bildungsarbeit. Unser Ziel ist es, die nächste Generation dazu zu befähigen, eine aktive Rolle bei der Gestaltung der Gesellschaft zu übernehmen, Demokratie zu stärken, Solidarität zu fördern und starke Partnerschaften in Europa und darüber hinaus aufzubauen. Unsere Arbeit konzentriert sich auf drei Themenbereiche: Zeitgeschichte und Menschenrechte, Inklusion und Sozial-ökologische Transformation. Unsere innovativen und wirkungsorientierten Jugendbegegnungen, Trainings und Workshops richten sich vor allem an junge Menschen sowie Fachkräfte und Multiplikator*innen der non-formalen Bildung und finden in ganz Europa statt.

Auf unserer Webseite können Sie mehr über uns, unsere Arbeit, unsere Geschichte und unsere Partner erfahren.

Zur Neuausrichtung unseres Bereiches Sozial-ökologische Transformation suchen wir eine*n hochmotivierte*n Mitarbeiter*in, die*der Lust hat Verantwortung zu übernehmen und den Bereich mitzugestalten. Der Fokus des Bereiches wird in Zukunft noch stärker auf den gesellschaftspolitischen Zusammenhängen liegen, die die Sozial-ökologische Transformation prägen. Der oder die erfolgreiche Bewerber*in wird ein kleines Team von ein bis zwei Mitarbeiter*innen führen, eng mit der Geschäftsführung zusammenarbeiten, neue Projekte und Programme aufbauen sowie aktiv Fördermittel- und Partnerakquise betreiben.

Bewerber*innen sollten fünf Jahre relevante Berufserfahrungen mitbringen.
Die Vergütung beträgt 3.850 EUR brutto. Das Startdatum ist der 01.10.2024, ein späterer Start ist auch möglich.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Strategische Weiterentwicklung des Bereiches in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.
  • Konzeptionelle Entwicklung und inhaltliche Umsetzung neuer Pilotprojekte und Programme zur Sozial-ökologischen Transformation für verschiedene Zielgruppen. Akquise und Verwaltung von Fördermitteln in substanzieller Höhe.
  • Controlling und Monitoring der Finanzplanung des Bereiches in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.
  • Ausbau des regionalen und internationalen Partnernetzwerkes der Kreisau-Initiative.
  • Führungsverantwortung für ein bis zwei interne Mitarbeiter*innen sowie Koordination von externen Mitarbeiter*innen.
  • Erweiterung des Trainer*innen-pools.

Ihr Profil:

  • Mindestens fünf Jahre Erfahrung im Projektmanagement, vorzugsweise in einer NGO, INGO, Bildungsstätte, öffentlichen Einrichtung oder in freiberuflicher Tätigkeit.
  • Erfahrung in der Drittmittelakquise und -verwaltung (bitte geben Sie die Fördersummen der von Ihnen verantworteten Projekte an).
  • Exzellente Kenntnisse gängiger Projektmanagementprozesse.
  • Umfangreiche Erfahrung in der Durchführung von Bildungsveranstaltungen.
  • Ein bestehendes Netzwerk im Bereich Sozial-ökologische Transformation, idealerweise auf europäischer Ebene.
  • Ein ausgeprägtes Verständnis und Leidenschaft für die politischen Aspekte der Sozial-ökologischer Transformation.
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen, insbesondere zur Internationalen Jugendbegegnungsstätte Kreisau, Polen.
  • Abgeschlossenes Master-Studium in einem relevanten Fachbereich.
  • Hohe Selbstständigkeit und die Fähigkeit, andere zu motivieren und zu begeistern.
  • Neugierde und Kreativität.
  • Deutschkenntnisse auf C2-Niveau.
  • Englischkenntnisse auf C1-Niveau. Kenntnisse weiterer Fremdsprachen sind ein Vorteil.

Was wir bieten:

  • Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten, kreativen und erfahrenen Team und die Verantwortung für ein bis zwei Mitarbeiter*innen.
  • Großen Freiraum für die Umsetzung eigener Ideen.
  • Eine sinnstiftende Arbeit mit positiver Wirkung bei einer anerkannten NGO.
  • Die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und beruflich zu wachsen.
  • Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Einen Arbeitsplatz im Berliner Büro mit flexiblen Arbeitszeiten und Home-Office-Regelungen.
  • 30 Tage bezahlten Urlaub und ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr.
  • 3.850 EUR brutto Gehalt.

Bewerbung:

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie uns Ihre Bewerbung, bestehend aus:

  • Motivationsschreiben (maximal 2 Seiten).
  • Lebenslauf (maximal 3 Seiten).
  • Zwei Arbeitszeugnissen oder Empfehlungsschreiben.

Bitte senden Sie alle Dokumente in einer PDF-Datei (maximal 10 MB) bis zum 14.07.2024 und geben Sie an, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind.

Erfolgreiche Bewerber*innen werden zu einem Vorstellungsgespräch in Berlin am 07.08.2024 eingeladen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Reisekosten erstatten können. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Richard Roewer unter bewerbung@kreisau.de

Klicke auf den APPLY NOW Button weiter unten und sende deine Bewerbung ab.

Show some love and please mention tbd* in your application.

APPLY NOW