Primary tabs

Gemeinsam mit Andersdenkern die Welt verbessern – Social Entrepreneurship eröffnet neue Perspektiven und gewinnt zunehmend an Popularität in Deutschland. Im Mai 2017 wurde der Verein Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND e.V.) gegründet. Der Verein hat das Ziel, das Thema Social Entrepreneurship mitzugestalten und für die noch junge Branche mehr Sichtbarkeit und Vernetzungsmöglichkeiten zu schaffen.

Obwohl es bereits viele Sozialunternehmen in Deutschland gibt, fehlt es an aussagekräftigen Informationen. Ohne Daten können bis jetzt weder Trends noch allgemeine Hürden im Social Entrepreneurship Ökosystem festgestellt werden. Außerdem fällt es schwer, eine vereinte Stimme für Social Entrepreneurs zu formulieren, wenn die wichtige Frage nach der eigentlichen Wirkung von Sozialunternehmen unklar bleibt. Ist Social Entrepreneurship nur ein überbewerteter Hype oder verändert sich wirklich etwas in Deutschland?

Der Deutsche Social Entrepreneurship Monitor (DSEM) des SENDs soll für mehr Transparenz sorgen. Die jährlich erscheinende Publikation wird im Dezember erstmals Daten zu Social Entrepreneurship in Deutschland veröffentlichen. Auf Basis der Daten werden zukünftig Handlungsempfehlungen für Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft präsentiert. Entscheidungsträger können sich ein Bild vom aktuellen Stand von Social Entrepreneurship machen und besser verstehen, was Social Entrepreneurship wirklich ist. Durch den DSEM wird die junge Branche insgesamt professioneller wahrgenommen – wodurch die Politik ihre Versprechen zur Unterstützung besser umsetzen kann.

Die Umfrage für den 1. Deutschen Social Entrepreneurship ist jetzt online. Sie richtet sich an alle Social Startups und Sozialunternehmer*innen in Deutschland und dauert 15-20 Minuten. Agnesa Kolica, Gründerin des Sozialen Startups Family Playdates in Frankfurt nutzt ihre Stimme:

“Es geht um unsere Zukunft, wir wollen etwas bewegen! Der DSEM repräsentiert uns Social Entrepreneurs und ist Entscheidungsgrundlage, insbesondere für die Politik.“

Ihr seid auch Social Entrepreneurs wie Agnesa und möchtet Social Entrepreneurship in Deutschland stärken? Dann macht mit! Jede Stimme zählt, um das Potential und die Bedeutung von Social Entrepreneurship in Deutschland deutlich zu machen.

Hier geht’s zur Umfrage: http://bit.ly/DSocEntM

#DSEM #GemeinsamWirken #SocialBusiness #DSEM18