Du hast deine akademische Ausbildung absolviert und fragst dich: was jetzt? Wie wäre es mit einem Trainee-Programm, welches es dir ermöglicht dich für das Gemeinwohl einzusetzen, dich weiterzuentwickeln und dir die Option eröffnet im Anschluss als Project ManagerIn in der Bertelsmann Stiftung einzusteigen? Dann bewirb dich bis zum 02. März 2018 für das Junior Professionals Program!

Junior Professionals Program

Das Junior Professionals Program (JPP) ist ein 18-monatiges, stiftungsspezifisches Trainee-Programm und existiert bereits seit 2008, mit dem Ziel langfristig Top Talente für den Bereich Projektmanagement in einer international tätigen Stiftung zu finden.

"Es ist ein Privileg, so in die Stiftung einzusteigen. Denn durch das Junior Professionals Program kann man nicht nur die Stiftung, sondern auch sich selbst besser kennen lernen und den eigenen Weg finden!"

Klaudia Wegschaider, Junior Professional bei der Bertelsmann Stiftung

    Was bietet das Programm?

    Die Teilnehmenden des JPP haben die Chance ihr Engagement in sozialen, wirtschaftlichen und politischen Bereichen der Gesellschaft zu professionalisieren, gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung nach Lösungsansätzen zu suchen und deren Umsetzung anzugehen.

    "Den offenen Umgang in der Stiftung miteinander, der auf allgemeiner gegenseitiger Wertschätzung beruht, empfinde ich noch immer als besonders. Er hat mir den Einstieg ungemein erleichtert und prägt die Arbeitsatmosphäre, in der ich mich täglich bewege." 

    Dr. Malte Tim Zabel, Alumnus des Programms

    Diese Möglichkeiten bieten sich den Junior Professionals (JPs):

    • Gestaltung exemplarischer Lösungen für gesellschaftliche Problematiken
    • Einbringen und Umsetzen eigener Ideen
    • Möglichkeit der frühen Verantwortungsübernahme
    • individualisierte Qualifizierung im Projektmanagement
    • Austausch und offene Atmosphäre

    "Die Kultur hier an der Stiftung würde ich mit drei Worten beschreiben: Offenheit, Engagement und Vielfältigkeit."

    Dr. Sarah Fischer, Junior Professional bei der Bertelsmann Stiftung

    An wen richtet sich das Angebot?

    Folgende Anforderungen und Erwartungen hat die Bertelsmann Stiftung an BewerberInnen:

    • Absolventinnen und Absolventen mit einem ausgezeichneten Hochschulabschluss
    • eine weiterführende Qualifikation, wie z.B. eine Promotion
    • internationale Erfahrungen durch Studium und/oder Praktika
    • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und einer weiteren Sprache (Chinesisch, Französisch, Spanisch, Russisch oder Italienisch)
    • Identifikation mit den Zielen und Werten der Stiftung
    • Kommunikationsstärke
    • Konzeptions- und Organisationsstärke
    • Offenheit
    • Mut zur Kreativität
    • Wille zur persönlichen Weiterentwicklung

    Aufbau des Programms

    Zu Beginn wird ein Weiterbildungsportfolio aufgebaut, welches im Verlauf des Programms individuell angepasst werden kann. Die ganze Zeit über werden die JPs intensiv betreut und sind am Ende ihrer Ausbildung wertvolle Mitarbeitende der Bertelsmann Stiftung mit einer attraktiven Perspektive zur Übernahme als Project ManagerIn.

    "Das Schöne am JPP ist wirklich, dass man einerseits ins Projektmanagement einsteigt und die Arbeiten eines Projektmanagers macht, aber auf der anderen Seite unheimlich viel lernt."

    Sylvia Schmidt, Junior Professional bei der Bertelsmann Stiftung

    Diese zwei Phasen durchlaufen die JPs:

    Orientierungsphase

    Die Betreuung von der Seite der Stiftung ist in den ersten zwölf Monaten besonders intensiv, da Program-Directors als persönliche MentorInnen eingesetzt werden und das Human Resources Team die JPs zusätzlich eng begleitet. In dieser Phase lernen die JPs verschiedene Bereiche der Stiftung kennen, können sich in drei Einsatzgebieten ausprobieren und sehen, wie die interne Zusammenarbeit funktioniert. Die JPs erhalten einen tiefen Einblick in die Arbeit der Stiftung und können ihr Netzwerk ausbauen.

    Professionalisierungsphase

    Diese sechs-monatige Phase dient dazu die in der Orienierungsphase erworbenen Kenntnisse zu vertiefen. Die JPs erhalten die Chance selbstständig Projektmodule umzusetzen und Veranstaltungen durchzuführen.

    Bewerbung

    Bewirb dich bis zum 02. März 2018 und werde Junior Professional bei der Bertelsmann Stiftung. Hier findest du mehr Informationen zu dem Programm. Außerdem kannst du hier die Geschichten der Junior Professionals kennenlernen.