Update am 17.01.2018

Kleider teilen statt besitzen - ausleihen statt kaufen - Sharing Economy ist jetzt auch in der Modebranche angekommen. Pola Fendel und Thekla Wilkening lassen den innovativen Konsumgedanken "Mode-Erfahrungen zu abonnieren” nun mit ihrer Pop-up Kleider-Bibliothek “Kleiderei" wahr werden...

The Kleiderei - Teil II

Dieses Video wurde von Neurin produziert.

Schluss mit Fast Fashion

Neugierig? Willst du auch mal Vintage- und Designerkleidung leihen und das Konzept des "neverending Kleiderschranks" ausprobieren? Neben den Stores in Hamburg und Köln, gibt es die Kleiderei auch online. Zu einem Monatsbeitrag kannst du dich immer mit neuen, auf dich zugeschnittenen Outfits versorgen lassen und diese entweder wieder zurückschicken und Neues erhalten oder behalten.

Über Neurin

Mit Neuerin wollten wir Geschichten ans Licht bringen die man nicht unbedingt kennt und Frauen die Möglichkeit bieten ihre Vision/Geschichte mit anderen zu teilen. Uns war es außerdem wichtig, dass Ihre Geschichten einen festen Ort bekommen damit sie in der Masse nicht verloren gehen und sie für jeden zugänglich sind. Frauen schenken auf Neuerin, Einblicke in ihre Welt teilen ihre Erfahrungen und eröffnen neue Sichtweisen, all das sind wertvolle Informationen die jeden von uns ein kleines Stückchen weiter voranbringen können.

Wir schaffen mit Neuerin nicht nur ein Raum für interessante Persönlichkeiten, wir möchten mit Neuerin eine Plattform bieten wo man voneinander lernen kann, Erfahrungen austauscht und neue Perspektiven gewinnt die einem bei der Umsetzung der eigenen Vision behilflich oder auch inspirierend sein kann. Und erhoffen uns somit, dass eines Tages auch aus ihren Visionen bewusste taten werden!