Header: © Andi Weiland / HKW

In Deutschland erleben 10 Millionen Menschen mit Beeinträchtigung in ihrem Alltag ganz 
persönliche Hürden und suchen individuelle Lösungen, statt Hilfsmittel von der Stange. MatchMyMaker bringt kreative Tüftler*innen, Bastler*innen, Designer*innen, Gesundheits
expert*innen und Menschen mit Beeinträchtigung zusammen und begleitet die Teams vom ersten Kennenlernen bis zum fertigen Produkt.

Am 6. Juni startet MatchMyMaker gemeinsam mit Careables die Open Health HACKademy #3. Im Hackathon werden Alltagshilfen für und mit Menschen mit Behinderung entwickelt.

Gesucht werden ehrenamtliche Mentor*innen, Maker und Menschen, die selbst einen Hilfsmittelbedarf haben oder bei der Pflege anderer erleben. In interdisziplinären und inklusiven Teams werden diese Hilfsmittel gemeinsam entwickelt und Open Source zur Verfügung gestellt, so dass auch andere sie nachbauen, anpassen und weiterentwickeln können.

Open Health HACKademy im Jahr 2019

Du willst dabei sein? Schön, ...

About

Die Open Health HACKademy wird im Rahmen der Projekte MatchMyMaker und Careables von den gemeinnützigen Organisationen be able e.V. und Agile Heap e.V. veranstaltet. Raul Krauthausen von den Sozialhelden ist Mitinitiator und Beirat der HACKademy. Unsere Partner für die Open Health HACKademy #3 sind das Hasso Plattner Institut Potsdam mit der School of Design Thinking, die Beuth Hochschule für Technik Berlin mit ihrem Fab Lab, das Beuth StartupHub und der beuthBOX als Medienpartner.

MatchMyMaker ist ein Projekt des Berliner Vereins be able, der sich mit Design 
für mehr Empowerment und Inklusion einsetzt.
 be able entwickelt Bildungsformate und führt Projekte durch, die gesellschaftliche Teilhabe fördern. Dabei werden soziale und kreative Kompetenzen vermittelt und Begegnungsräume gestaltet, um Inklusion durch mehr Selbstbestimmung und gegenseitiges Verständnis zu stärken. Als Non-Profit-Organisation realisiert be able deutschlandweit Projekte mit Kooperationspartnern und einem Netzwerk aus Designer*innen, Design Thinking Coaches und anderen Kompetenzträger*innen.

careables.org  ist eine Plattform zur Publikation von Open-Source- Lösungsansätzen, -Designs und Ideen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Dahinter steht eine globales Netzwerk mit der Vision die Co-Creation von sogenannten Careables im Gesundheitssektor zu etablieren.

Jeden Donnerstag schicken wir dir einen Newsletter...

...dort findest du viele neue Jobs, plus Meinungsartikel, Events und einiges mehr rund um das Thema Karriere mit Sinn.