Primary tabs

Markus hat vor einem Jahr den SEND e.V. mitgegründet um den Social Entrepreneurship Sektor zu stärken und professionalisieren. Er möchte dazu beitragen ein Ökosystem mit guten Rahmenbedingungen für Sozialinnovationen und Sozialunternehmertum in Deutschland zu entwickeln.

Markus Lebenslauf ist geprägt von Gegensätzen. Er selbst sagt, dass ihn das Scheitern an landwirtschaftlichen Strukturen, die Weiterentwicklung übers Abitur hinzu zum Studium und Gründen geprägt haben. Man spürt, dass ihm die Balance zwischen bodenständigen Handwerk und zukunftsweisenden Technologien und dem Mut immer wieder über den Tellerrand zu schauen wichtig sind. In unserem Gespräch sprechen wir über Startvorraussetzungen für Sozialunternehmer in Deutschland, über Menschen die Zukunft und Veränderungsprozesse gestalten wollen und dem Wunsch, dass Mauern eingerissen und gemeinsam Lösungen erarbeitet werden. Außerdem gibt Markus einen Einblick in die Zusammenarbeit mit der Politik und den Willen zum Aufbruch.

„Gesellschaftlicher Wandel muss eben aus der Gesellschaft kommen, der kann nicht von der Politik verordnet werden.“

Du solltest diese Folge unbedingt hören, wenn du dich für gesellschaftlichen Wandel und politische Rahmenbedingungen für Social Entrepreneurship interessierst. Markus gibt aktuelle Einblicke in die Arbeit und die Vision vom SEND e.V.

Dieser Podcast wurde produziert von Goodcast und wurde ursprünglich hier veröffentlicht. Folge ihnen auf Twitter für neue Podcasts mit Deutschlands führenden Akteuren im Social Entrepreneurship Sektor.

(Foto Copyright: Karmajob / Julia Schönborn)