Dieser Artikel erschien ursprünglich im Mai 2015.

Entrepreneur/in zu sein ist sicherlich kein Zuckerschlecken, doch mit den richtigen Tipps kannst Du eine Idee zum erfolgreichen (Social) Business machen. In diesem Artikel hat ProjectTogether für Euch fünf wichtige Insights zusammengefasst. 

1. Das Team

Natürlich ist es schön in einem Team zu arbeiten, in dem man selbst die Nase vorne hat, doch so wirst du nichts lernen. Du entwickelst dich nur weiter, wenn dir Leute vorleben, was du erreichen willst. Such dir ein Team aus Leuten, die besser sind als du. Es ist kein Eingeständnis von Schwäche nicht überall der Beste zu sein. Es zeugt von wahrer Größe sich die zu suchen, die dich inspirieren, motivieren und etwas können, was du gerne lernen würdest.

2. Motivation

Geh mit Spaß und vollem Herzblut an dein Projekt. Manchmal heißt das schlaflose Nächte und endlose Telefonkonferenzen, aber es wird sich lohnen. Erfolg kommt nicht über Nacht. Eine Website programmiert sich nicht von alleine, Marketingkampagnen fallen nicht vom Himmel und Büroräume bezahlen sich nicht ohne weiteres. Alles erfordert Arbeit, aber wenn du es schaffst, dass dir diese Arbeit Spaß macht, dann steht dir nichts mehr im Weg.

3. Der Kunde ist König

Das ist keine neue Weisheit und wurde mit Sicherheit auch nicht von uns erfunden. Doch es ist immer wieder wichtig sich in den Kopf zu rufen, für wen man ein Produkt oder eine Dienstleitung entwickelt. Suche dir deine Zielgruppe heraus und analysiere Sie genau. Finde heraus wer sie sind, was sie brauchen und wie du ihnen mit deinem Produkt helfen kannst.

4. Scheitern

Keiner gibt gerne zu, dass seine Idee nicht funktioniert hat, sein Geschäft nicht gut läuft oder sein Projekt nach hinten losgegangen ist. Doch Scheitern gehört zum Gründen genau so dazu, wie zum ganzen Leben. Lerne auch loslassen zu können und lerne aus deinen Fehlern. Scheitern ist nicht schlimm, man muss nur wieder aufstehen können und weiter machen.

5. Think Big

Setzt euch Ziele. Realistisch, aber hoch. Denn nur wer immer nach Neuem und Besserem strebt wird Erfolg haben. Du wirst erstaunt sein, wie viel du erreichen kannst. Vergiss nicht die Planung für den nächsten Monat, aber setz dich hin und schreib auf, wo du in fünf oder zehn Jahren gerne stehen würdest. So schaffst du dir nicht nur einen roten Faden, sondern verankerst auch ein Bild im Kopf, was dich motivieren wird weiter zu machen.

Du hast eine tolle Idee und weißt nicht, wie es jetzt weiter gehen soll?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Ideen können so vielfältig sein wie die Gesellschaft, in der wir uns tagtäglich bewegen. ProjectTogether entwickelt eine Plattform, auf welcher Menschen mit Hilfe einer Schritt-für-Schritt-Struktur unterschiedlichste Ideen entwickeln, ausarbeiten und umsetzen können.

Was macht ProjectTogether konkret?

Eigentlich ist es ganz einfach. Da ist diese Idee und dieser Gedanke, genau diese Idee in die große, weite Welt zu bringen. Aber wo fängt man an? Und an wen sollte man sich wenden? Und, überhaupt, ist diese Idee vielleicht nicht doch nur ein Hirngespinst? Nein! Ganz bestimmt nicht! Jede Idee zählt und hat ein riesiges Potential. Und das muss genutzt werden! Wir sind da, wenn die Welt einmal zu groß und zu weit scheint. Wir begleiten und unterstützen dich bei der Umsetzung deiner Idee und bringen Struktur in die Gedankenflut.

Wie wir das machen? Schritt für Schritt. Und dann wirst du sehen, dass eigentlich alles ganz einfach ist. Du hast dich entschieden dein Projekt in die Hand zu nehmen? Wir sind dabei!

Kontaktiere uns und erzähle uns von deiner Idee. Und schon geht es los!

Wie geht es weiter? In den ersten zwei Wochen werden wir gemeinsam an der Ausarbeitung deiner Idee arbeiten. Wir haben einen Methodenplan erstellt, der uns dabei hilft, die Idee in kleinere Teilziele zu unterteilen und jede Aufgaben genau festzulegen. Nach diesen zwei Wochen hat deine Idee einen konkreten Rahmen bekommen und ein Plan für die kommenden Wochen steht fest.

Wir helfen dir, deine Visionen klar zu definieren, Hürden zu identifizieren und diese dann in machbare Aufgaben umzuformulieren.