ursprünglich erschienen: 09.08.2016

Liebe Volunteers in Deutschland,

Danke. Danke, dass ihr euch bereit erklärt habt, auf einen fetten Lohn zu verzichten und das bescheidene Leben lebt.

Danke, dass ihr täglich tausenden von Menschen eure Hilfe anbietet und dabei nichts verlangt.

Danke, dass ihr ein kleines Schmunzeln als Dankeschön als eine der schönsten Gesten empfindet.

Danke, dass ihr euch dazu entschieden habt, denen zu helfen, die in einer schwierigen Situation sind.

Danke, dass ihr eure eigenen Interessen in den Hintergrund stellt, um die Träume von anderen wahrwerden zu lassen.

Danke, dass ihr begriffen habt, dass unsere Gesellschaft nicht funktioniert, wenn Menschen immer eine Gegenleistung erwarten.

Danke, dass ihr Flüchtlingskinder zum Strahlen bringt, ihnen dabei helft, die Erfahrungen der Vergangenheit zu verarbeiten und den Weg in ihre neue Zukunft zu helfen.

Danke, dass ihr den Eltern dieser Kinder eine neue Zuversicht auf eine Chance, auf eine neue Zukunft, gebt.

Danke, dass ihr eure Werte an andere Leute weitergebt, versucht ein Vorbild zu sein für die nächste Generation, die sich vor noch mehr Herausforderungen wiederfinden wird als wir heute.

Danke, dass ihr unseren Planeten wertschätzt und die Botschaft heraustragt, wir haben nur einen Planeten.

Danke, dass ihr euren grünen Daumen in eine hilfsbereite, grüne Hand verwandelt.

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt, die Geschichten unserer Opas und Omas wieder und wieder anzuhören.

Danke, dass ihr durch den ganzen Saal schreit, weil unsere Senioren vergessen haben, ihr Hörgerät einzuschalten.

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt, den Sorgen unserer Teenies zuzuhören und ihnen helft, den nächsten Schritt ins Erwachsenenleben zu zeigen.

Danke, dass ihr darüber hinwegseht, wenn ein Jugendlicher eure Hilfe nicht wertschätzt.

Danke, dass ihr euch aufopfert, um unsere Gesellschaft zu verbessern und somit die Welt verändert. Der Laden würde nicht ohne euch laufen und Deutschland würde ohne Volunteers im Chaos versinken. Wir sehen euch und wir lieben euch, denn ihr seid diejenigen, die Deutschland farbiger machen und darauf könnt ihr stolz sein.

Dankeschön.

Über die Autorin:

Juliette Wyss ist eine Schweizer Praktikantin bei tbd*. Zur Zeit studiert sie Internationale Beziehungen in Genf mit der Vision, später in einer NGO zu arbeiten, um die Welt zu verändern.

Jeden Donnerstag schicken wir dir einen Newsletter...

...dort findest du viele neue Jobs, plus Meinungsartikel, Events und einiges mehr rund um das Thema Karriere mit Sinn.