Gesucht: Innovative Ideen, die den Wohlfahrtsstaat mit innovativen Ansätzen ergänzen! Im Rahmen ihres 10-jährigen Jubiläums am 24.10. sucht JOBLINGE gemeinsam mit Hogan Lovells und fachlich unterstützt von Yunus Social Business Initiativen, die beweisen, dass Sozialstaat und Sozialunternehmertum in einem Ying Yang-Verhältnis stehen.

Bis zum 31. August kannst du hier dein Projekt einreichen und mit etwas Gelingen schon bald deine Idee vor renommierten Publikum pitchen. Preisgeld und kostenlose Rechtsberatung warten auf die Gewinner.

 

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt … daheim!

Die Initiative JOBLINGE feiert am 24. Oktober ihr zehnjähriges Bestehen. Sie blickt damit auf eine erfolgreiche Dekade gemäß ihrem Motto „Widerstände. Mutig. Weiterdenken.“ zurück. Basierend darauf hat JOBLINGE zehn Reformthesen entwickelt, welche die Grundlage bilden, um JOBLINGE an der Jubiläumsfeier live erlebbar zu machen.

Eine der zehn Reformthesen lautet „Social Business statt Bildungsträger“: Hierbei möchte JOBLINGE zum Diskurs anregen, inwiefern das Social-Business-Konzept eine größere Rolle im Sozialstaat einnehmen kann und welchen Rahmenbedingungen es zu dessen stärkerer Etablierung bedarf.         

Spannende Fragen, denen die Initiative gemeinsam mit Hogan Lovells im Rahmen eines Pitch-Wettbewerbespraxisnah nachgeht und dort die Generation Sozialunternehmen (Social Business) von Morgen vorstellen will. Das Team von Yunus Social Business wird hierbei mit seiner fachlichen Expertise aus dem Bereich Social Business unterstützen.

Wer, wie, was, … und wann?!

Bis 31. August 2018  sind alle Initiativen, deren Ziel es ist, als Social Business einen sozialen Auftrag innovativer und effektiver als das staatliche Versorgungssystem zu erfüllen, oder schlichtweg dort zu wirken, wo es dem Wohlfahrtsstaat (noch) nicht möglich ist, herzlich zur Bewerbung eingeladen.

Die Wirkungsbereiche der Projekte können in folgende Felder fallen:

  • Gesundheitswesen
  • Bildung
  • Arbeitsmarkt
  • Integration- und Flüchtlingsarbeit
  • Familie
  • Frauenförderung
  • Jugendarbeit
  • Altenhilfe und -pflege
  • Gewährleistung von Barrierefreiheit

Bei der Vorauswahl aller Bewerbungen und beim Pitch-Wettbewerb am 24. Oktober werden diese fünf Bewertungskriterien als Maßstab angesetzt:

  • Wirkung (IMPACT)
  • Innovationsgrad
  • Nachhaltigkeit der Problemlösung
  • Übertrag- und Skalierbarkeit
  • Effizienz und finanzielle Nachhaltigkeit

Abgesehen von der Gelegenheit, Eure Projektidee öffentlichkeitswirksam vor einer renommierten Jury zu platzieren und deren Feedback zu erhalten, bietet die Teilnahme am Wettbewerb auch die Aussicht auf den Gewinn eines perfekten (Durch-)Starterpakets für Euer Social Business!

Was beinhalten die Preise?

Platz 1: Preisgeld i. H. v. EUR 5.000 und Teilnahme am Hogan Lovells BaSE Programm 2019 in London, inkl. 6-monatiger kostenloser Rechtsberatung.

Platz 2: Teilnahme am Hogan Lovells BaSE Programm 2019 in London, inkl. 6-monatiger kostenloser Rechtsberatung.

Wie kannst du dich bewerben?

Zur Teilnahme am Pitch kannst du dich ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular bewerben, welches hier zum PDF-Download bereitsteht. Schick dieses bitte ausgefüllt bis spätestens 31. August 2018 an pitching@joblinge.de. Klick dafür einfach auf den im Dokument integrierten Versende-Button oder schick es als Anhang per Email an JOBLINGE.

Und schon geht’s los!

Finde einen Job,
der die Welt verändert

Der tbd* Ratgeber für Jobs und Studium im Bereich
Non Profit und Nachhaltigkeit

JETZT LESEN